Sprungnavigation

Spinge direkt...

Grußwort von Bürgermeister Heinz Öhmann

Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten!
Coesfeld ist das zentrale Mittelzentrum im westlichen Münsterland. Die Stadt versorgt als Verwaltungs-, Schul- und Einkaufsstadt mehr als 100.000 Menschen. Neben der Kreisverwaltung haben hier mehrere Bundes- und Landesbehörden und mittelständische Organisationen sowie ein Schwerpunktkrankenhaus ihren Sitz.

Im Rathaus arbeiten wir daran, Coesfelds Zentralität zu intensivieren:
Im Zuge des Handlungskonzeptes Innenstadt bauen wir den Bahnhof Coesfeld zur Mobilitätszentrale aus. Weitere Ziele von „Coesfeld 2025“ sind: Unseren Fluss, die Berkel, in der City erlebbar machen, die City noch durchlässiger und attraktiver für Fußgänger und Radfahrer zu gestalten und das Wohnen wie das Einkaufen in zentraler Lage z. B. durch Aufenthalts- und Grünbereiche für Begegnung und Kommunikation aufzuwerten.

Für Unternehmen entwickeln wir den Industriepark Nord.Westfalen (www.ipnw.de) auf dem ehemaligen Kasernengelände in Flamschen. Auf 55 Hektar können Betriebe hier rund um die Uhr produzieren. Von den 13 im Industriepark Nord.Westfalen bereits angesiedelten Unternehmen sind Zweidrittel Neuansiedlungen aus der näheren und weiteren Region.
Mir ist es wichtig, dass wir im Industriepark Nord.Westfalen Unternehmen ansiedeln, die  neue und zukunftsorientierte Arbeitsplätze und damit Einkommen in der Region schaffen. Die dort aktuell arbeitenden, neuen Unternehmen haben zu Beginn ihrer Ansiedlung insgesamt ca. 50 Arbeitsplätze geboten. Mittlerweile ist nach der Ansiedlung durch Expansion die Zahl der Arbeitsplätze auf 230 gestiegen.

Kulturell  begeistert unsere Stadt  mit dem Konzert Theater Coesfeld, errichtet und betrieben von der Ernsting Stiftung Alter Hof Herding, die Menschen aus der weiten Region. Die moderne Akustik und das ansprechende Spartenprogramm stärken unsere Position als zentraler Kulturstandort im West-Münsterland.

Die weiterführenden und berufsbildenden Schulen, Weiterbildungsträger wie die Kolpingbildungsstätte, die Handwerksbildungsstätten und moderne Kulturstätten wie die Galerie des Kunstvereines Münsterland, das Glasmuseum in Lette, ein modernes Kino, das Vierjahreszeitenbad "CoeBAD", der Golfplatz und das Pferdesportzentrum ziehen Menschen auch von außerhalb der Region an. Das gilt auch für unser schönes kompaktes Stadtzentrum mit seinen attraktiven Fachgeschäften und der grünen Promenade. Dank des Regionalzentrums der FernUniversität Hagen im WBK  und dem Kompetenzzentrum Geschäftsprozessmanagement der Fachhochschule Münster im Stadtschloss kann Coesfeld auch Weiterbildung auf Hochschulniveau anbieten.

Ich freue mich, wenn Sie nach dem Besuch auf unseren Internetseiten Appetit auf mehr bekommen und Coesfeld in natura erleben möchten. Unser Serviceteam Bürgerbüro hilft Ihnen gerne bei Ihren Planungen.

Ich verspreche Ihnen, es lohnt sich!

Heinz Öhmann, Bürgermeister