Sprungnavigation

Spinge direkt...

14.03.2017

Europa trifft Ehrenamt zum Stadtempfang

Talkrunde und Verleihung der Ehrenamtspreise 2017 mit 250 Gästen in der Coesfelder Bürgerhalle

Foto: Stadt Coesfeld, Zi

Über 250 Gäste nahmen gestern am Coesfelder Stadtempfang in der Bürgerhalle teil, Vertreter des öffentlichen Lebens, aus Politik, Unternehmen und Institutionen ebenso wie interessierte Einwohner. Sie erlebten einen informativen und unterhaltsamen Abend.
Zu Beginn des offiziellen Teils lud Moderatorin Silke Florijn den Coesfelder Bürgermeister Heinz Öhmann gemeinsam mit Arjen Gerritsen, Bürgermeister aus dem niederländischen Almelo, zu einer Talkrunde zum Thema Europa. Gerritsen war bis Herbst 2016 Bürgermeister von Coesfelds Partnerstadt De Bilt und gab eine persönliche Einschätzung zu grundsätzlichen und aktuellen Europa-Themen. Auf die Frage „Bleiben die Niederlande in der EU oder ist ein Nexit denkbar?“ antwortete Gerritsen spontan: „Die Holländer wollen Geschäfte machen. Da bleiben sie natürlich!“.
Zweiter Programmpunkt des Abends war die Verleihung der Coesfelder Ehrenamtspreise 2017. Fünf verdiente Coesfelderinnen und Coesfelder wurden geehrt, darunter eine – erst 18jährige – Jugendamtspreisträgerin.
Musikalische Akzente setzte die Band „Roaring Sugarballs“, die erst nach einer rockigen Zugabe von der Bühne gelassen wurde.

Bildunterzeile: Die Coesfelder Ehrenamtspreisträger 2017 (von links nach rechts): Ursula Theis, Benedikt Bäumer, Christin Niewerth, Willi Twent (hintere Reihe) und Hildegard Hörsting.
In der hinteren Reihe Christian Overhage (Sparkasse Westmünsterland), Moderatorin Silke Florijn und rechts Bürgermeister Heinz Öhmann.