Sprungnavigation

Spinge direkt...

10.08.2017

Halbzeit in den Sommerleseclubs der Stadtbücherei

Über 150 Kinder und Jugendliche machen mit - Abschluss mit Kinobesuch am Freitag (29.09.)

Foto: Stadtbücherei Coesfeld

Und sie lesen doch …. Das werden alle feststellen, die in diesen Tagen im Erdgeschoss der Stadtbücherei die Tische und Regale betrachten, auf denen die Bücher für den Juniorleseclub und den Sommerleseclub präsentiert werden. Zum Ende der täglichen Öffnungszeit sind alle Ausstellungsflächen sehr viel leerer als zu Beginn, so dass die Büchereimitarbeiterinnen laufend für Nachschub sorgen.
Mittlerweile sind mehr als 150 Kinder und Jugendliche in beiden Leseclubs angemeldet.
Ausleihrenner im Juniorleseclub sind die Bücher aus den beliebten Buchreihen wie „Die Dinorinos“, „Die Vulkanos“, „Tafiti“, „Eulenzauber“ und „Ponyherz“. Die  Kinder im Sommerleseclub lesen auch in diesem Jahr wieder besonders gern Kinderkrimis wie „Die 3 ???“ und „Die 3 !!!“. Ganz stark nachgefragt werden alle Erzählungen rund um das Thema Minecraft. Jugendliche Sommerleseclub-Teilnehmer interessieren sich auch in diesem Jahr wieder vor allem für fantastische Erzählungen, Krimis und Thriller.
Die Stadtbücherei Coesfeld beteiligt sich bereits zum 11. Mal am Sommerleseclub, einer Aktion  zur Leseförderung, die unter Federführung des Kultursekretariats Gütersloh landesweit durchgeführt wird. Der Juniorleseclub wird in diesem Jahr zum 2. Mal angeboten.
Ziel der Aktion ist es, Kinder und Jugendliche zum Lesen zu motivieren. Es geht nicht vorrangig darum, möglichst viele Bücher zu lesen, sondern darum, die Freude am Lesen und an der Beschäftigung mit Büchern dauerhaft zu entdecken. Daher reicht es aus, während der Sommerferien drei Bücher zu lesen. Die Sommerleseclub-Teilnehmer können auswählen, ob sie den Buchinhalt in einem Gespräch vorstellen oder eine Bewertungskarte abgeben möchten und erhalten dann für jedes gelesene Buch einen Stempel.  Die Juniorleseclub-Teilnehmer erhalten diesen Stempel in jedem Fall auch ohne besondere Rückmeldung. Bewerten dürfen sie die Bücher aber auch, was die meisten Kinder auch mit großer Begeisterung machen.
Beide Leseclubs laufen noch bis zum Ende der Sommerferien. Auch jetzt können sich Interessierte noch gern in der Stadtbücherei dazu anmelden. Zum Lesen der erforderlichen 3 Bücher bleibt noch ausreichend Zeit! Die Lese-Logbücher mit dem Nachweis über die gelesenen Bücher müssen bis spätestens 2. September 2017 in der Stadtbücherei abgegeben werden.  
Alle erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet in diesem Jahr zum Abschluss eine ganz besondere Überraschung: Mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbücherei werden sie zu einem Kinobesuch am Freitag, 29. September 2017, eingeladen. Die genaue Uhrzeit wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.
Außerdem werden an diesem Tag die Zertifikate über die erfolgreiche Teilnahme ausgehändigt, die in der Schule vorgelegt werden können.
Das Team der Stadtbücherei Coesfeld wünscht allen Schülerinnen und Schülern weiterhin schöne Sommerferien und freut sich aufs Wiedersehen in den Leseclubs!
Auf dem Foto: Maike Wortmann und Birgit Quente von der Stadtbücherei