Sprungnavigation

Spinge direkt...

11.09.2017

Kinderhilfe Tschernobyl lädt ein zur Herbst- und Adventsausstellung am Sonntag (5.11.)

50 Hobbykünstler von 10.00 bis 17.00 Uhr zu Gast im Autohaus Tönnemann am Dreischkamp

Foto: Kinderhilfe Tschernobyl

Kunstvolle Schwibbögen, weihnachtliche Holzarbeiten, Edelstein- und Modeschmuck, Filzarbeiten in allen Regenbogenfarben, Klappmaulpuppen zum Liebhaben –  das ist nur eine kleine Auswahl aus dem vielfältigen Angebot der Herbst- und Adventsausstellung der "Kinderhilfe Tschernobyl Coesfeld" am Sonntag, 5. November.

Seit über zwanzig Jahren, sowohl im Frühjahr als auch im Herbst, stellt das Autohaus Tönnemann am Dreischkamp in Coesfeld seine Hallen für die Ausstellungen der Coesfelder Initiative zur Verfügung – und  bietet in diesem Herbst damit wiederum ein Forum für mehr als 50 Hobbykünstler aus dem ganzen Münsterland.

Passend zur Jahreszeit finden sich natürlich entsprechende Floristikarbeiten, Krippen und Krippenfiguren. Darüber hinaus aber umfasst das Angebot auch Arbeiten, die das ganze Jahr über gefragt sind: Dekorationen aus Glas, Holz, Keramik und Stoff, Aquarell-, Acryl- und Porzellanmalerei, Blech- und Papiergestaltung, Foto- und Grußkarten, Kräuter & Gewürze, Puppen, ausgefallene Erwachsenen-, Kinder- und Puppenkleidung sowie Taschen und vieles mehr …  „Da ist für jeden Geschmack etwas dabei“ sind sich die Initiatoren von der Coesfelder Tschernobylinitiative sicher.

Die Ausstellung ist geöffnet von 10.00 bis 17.30 Uhr. Um möglichst vielen Gästen den Besuch der Ausstellung zu ermöglichen, ist der Eintritt frei.

Stärken können sich Besucher und Aussteller mit hausgemachten Kuchen, Kaffee, Glühwein und Grillwürstchen. Verantwortlich für die Verpflegung zeichnet das Team der "Kinderhilfe Tschernobyl Coesfeld". Der Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken sowie die Standgebühren der Aussteller werden zur Mitfinanzierung der Kindererholungsfreizeit im kommenden Sommer beitragen.