Sprungnavigation

Spinge direkt...

Wohngebiet Baakenesch

Das Wohngebiet mit insgesamt 15 Grundstücken ist eine innerstädtisch gelegene, gut integrierte Fläche  in unmittelbarer Nähe zu vorhandenen Wohngebäuden, die durch den Bebauungsplan Nr. 91 „An der Marienburg“ bereits im Jahr 1990 entstanden sind.

Zehn Grundstücke wurden nach vom Rat der Stadt Coesfeld vorgegebenen Kriterien an Interessenten vergeben. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Grundstücksmanagement der Stadt Coesfeld bei Kathrin Beunings.

Zum Bebauungsplanverfahren gelangen Sie hier.

Die am 07.07.2016 vom Rat der Stadt Coesfeld beschlossene Straßenausbauplanung finden Sie hier.

Die daraus entwickelte Ausführungsplanung finden Sie hier. Diese wurde in Bezug auf die folgenden Punkte aktualisiert:

  • Kanal und Anschlussleitungen südliche Zufahrt bis Regenrückhaltebecken
  • Anschlussleitungen an 4 Grundstücken an der nördlichen Zufahrt

 

Die Grundstücksverhältnisse im Wohngebiet Baakenesch wurden mit einem vereinfachten Umlegungsverfahren nach § 82 neu geordnet.

Am 30.08.2016 hat der Umlegungsausschuss der Stadt Coesfeld durch den Beschluss über die vereinfachte Umlegung entsprechend § 82 Abs. 1 Baugesetzbuch die neuen Grundstücksgrenzen sowie die Geldleistungen festgesetzt und die die Neuordnung, Neubegründung und Aufhebung von Dienstbarkeiten und Grundpfandrechten geregelt. Der Beschluss über die vereinfachte Umlegung nach § 82 in Verbindung mit § 83 des Baugesetzbuches ist am 06.10.2016 unanfechtbar geworden. Mit der Bekanntmachung der Unanfechtbarkeit am 07.10.2016 wurde der bisherige Rechtszustand durch den im Beschluss über die vereinfachte Umlegung vorgesehenen neuen Rechtszustand ersetzt. Die Änderungen wurden bereits in das Liegenschaftskataster und in das Grundbuch übernommen.

Umlegungskarte