Sprungnavigation

Spinge direkt...

Newsarchiv

Bürgeranhörung zum Wohnquartier Hengte am 11. Februar

Zurzeit wird der Bebauungsplan Nr. 125 „Wohnquartier Hengte“ im Coesfelder Rathaus aufgestellt. Auf dem Gelände sollen aufgrund der hohen Nachfrage 30 Einfamilienhausgrundstücke und ein Bereich für Mehrfamilienhauswohnen entstehen. Dazu erhält die Hengte-Nachbarschaft einen Bereich für einen Nachbarschaftstreff. Am Dienstag, 11. Februar, informieren die Planer im Pädagogischen Zentrum des Schulzentrum über die Entwurfspläne. Die Anhörung beginnt um 18 Uhr. Die Anregungen der Bürger werden erörtert und fließen anschließend protokolliert in den politischen Beratungsprozess ein.


Ziel der Stadtentwicklung ist es mit dem Bebauungsplan den nicht mehr benötigen Sportplatz im Sinne der Innenstadtentwicklung um zu nutzen. Generell sieht es die Stadt als ihre Aufgabe an, gut integrierte Standorte für eine wohnbauliche Nutzung heranzuziehen, die als nicht nachnutzbare Gewerbe- oder Infrastrukturflächen brachliegen. Damit soll ein weiterer Verbrauch landwirtschaftlich genutzter Flächen für eine ergänzende Siedlungsentwicklung reduziert werden.


Informationen zum in der Aufstellung befindlichen Bebauungsplan Nr. 125 „Wohnquartier Hengte“ finden Sie im Internet unter www.coesfeld.de/planung.