Sprungnavigation

Spinge direkt...

28.09.2017

Zusätzliches Angebot wegen großer Nachfrage: Nochmals Stadtführung "Militär und Befestigungsanlagen in Coesfeld"

Sonntag (15.10.) um 15.00 Uhr, Treffpunkt: Walkenbrückentor

Foto: Stadt Coesfeld

Aufgrund der großen Nachfrage bietet der Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner eine weitere öffentliche Führung mit dem Thema „Militär und Befestigungsanlagen in Coesfeld“ am 15.10.2017 an. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr der Museumseingang am Walkenbrückentor. Die Kosten von drei Euro pro Person sind direkt am Treffpunkt zu zahlen. Eine Anmeldung ist bei diesem Angebot nicht erforderlich. Sollte die eigene Gruppe jedoch schon 10 oder mehr Personen umfassen, bittet der Stadtmarketing um eine gesonderte reguläre Buchung.
Anfang September hat Coesfeld & Partner diesen neuen Typ einer Stadtführung erstmalig öffentlich angeboten. Dies stellte sich als großer Erfolg dar. 57 Besucher folgten Friedhelm Becker auf den „Spuren des Militärs“ vom Mittelalter bis zum Ende der napoleonischen Ära.
Die Interessierten erfuhren viel über die Befestigung und Bewaffnung der Stadt und die verschiedenen Truppen, welche Coesfeld im Laufe der Jahrhunderte immer wieder besetzten. Auch über die Entwicklung der Waffentechnik im Laufe der Zeit informierte Friedhelm Becker anschaulich, er demonstrierte z. B., wie damals die Lunten gezündet wurden. Nebenbei erfuhren die Teilnehmer Einiges über die Lebensweise der Soldaten und der adeligen Bevölkerung, Friedhelm Becker hatte unter anderem einen Nachbau der Läusefalle des 18. Jahrhunderts dabei.
Ab sofort besteht auch die Möglichkeit, die Führung für Gruppen oder Schulklassen individuell unter Tel. 02541/ 939-1018 oder E-Mail info@coesfeld.de zu buchen. Die Kosten für die eineinhalbstündige Führung betragen 50,00 €.
Bildunterzeile: Friedhelm Becker mit Besuchern der Militärführung