Sprungnavigation

Spinge direkt...

09.11.2017

Die Berkel kommt ins Kino

Fluss-Doku in drei Vorstellungen im Cinema Coesfeld

Die Berkel stand im vergangenen Jahr mehrfach im Mittelpunkt verschiedener Veranstaltungen. Nun kommt spielt sie auch die Hauptrolle in einem Dokumentarfilm, der an drei Tagen im Cinema Coesfeld zu sehen ist.
Worum es im Film geht:
Die Berkel ist ein 114 Kilometer langer Fluss, der in den Baumbergen im Münsterland entspringt und in der niederländischen Gemeinde Zutphen in den Fluss Ijssel mündet. Für die gleichnamige Dokumentation folgen die junge deutsche Filmemacherin Anna Schlottbohm und der niederländische Journalist Willem Kootstra dem Flussverlauf, fangen mit der Kamera Impressionen ein, interviewen Anwohner in Deutschland und den Niederlanden und denken über das Wesen dieses Flusses nach.

Vorstellungen:
-    Mi., 15. November 2017 um 18.00 Uhr (Eintritt 6€)
-    Fr., 17. November 2017 um 18.00 Uhr (Eintritt 6€)
-    So., 19. November 2017 um 11.00 Uhr (Eintritt 5€)

Tickets sind über die Abendkasse erhältlich.

Mehr Infos unter:
www.cinema-coesfeld.de/home
www.berkel-film.org/cms/