Sprungnavigation

Spinge direkt...

05.02.2018

Dorfinnenentwicklungskonzept DIEK Lette: Auftaktveranstaltung Mittwoch (14.02.) 19.00 Uhr im Bürgerhaus Böinghoff

Letter Bürger sind aufgerufen, die Zukunft ihres Ortes zu gestalten

Foto: Stadt Coesfeld

Sich den Herausforderungen der Zukunft stellen und die drängendsten Fragen der
Ortsentwicklung beantworten – das ist die Zielsetzung eines Dorfinnenentwicklungskonzeptes
(kurz: DIEK) für den Ortsteil Lette, das die Stadt Coesfeld nun erstellen lässt. Das Besondere dabei:
Die Bürgerinnen und Bürger aus Lette selbst sollen dieses Konzept gemeinsam mit der Stadt und
einem begleitenden Büro erarbeiten. Der Startschuss dafür fällt am 14. Februar im Bürgerhaus Bö-
inghoff.
Lette ist wie viele andere Orte in den ländlichen Regionen von Nordrhein-Westfalen von einem tiefgreifenden Wandel der Strukturen betroffen. In den Bereichen demographische Entwicklung, Infrastruktur, Mobilität sowie Versorgung, Energie und Klima machen sich Veränderungen bereits jetzt in vielen Dörfern bemerkbar. Das Dorfinnenentwicklungskonzept soll erarbeitet werden, um in Lette diesen Veränderungen konstruktiv zu begegnen und die Dorfgemeinschaft nachhaltig zu unterstützen, um so den Ort „fit zu machen“ für die Herausforderungen der Zukunft. Dabei soll das Konzept auf die bisherigen Prozesse in Lette aufsetzen.
Mit dem DIEK sollen die gewachsenen Strukturen und charakteristischen Eigenarten von Lette langfristig erhalten und gleichzeitig eine nachhaltige Entwicklung angestrebt werden. Dabei können alle für den Ortsteil wichtigen Themen auf den Tisch gepackt werden: Von der Verkehrsanbindung über die Versorgungssituation bis zur Ausstattung mit Gemeinschaftseinrichtungen. Eine Besonderheit des DIEKs: Es wird kein Fachgutachten, das am „Grünen Tisch“ erarbeitet wird, sondern die Bürgerinnen und Bürger aus Lette arbeiten selbst mit – alle können und sollen sich aktiv an der Zukunftsplanung beteiligen. Mit der Begleitung der Konzepterstellung wurde das Büro planinvent aus Münster beauftragt.
Bis zum Herbst soll in Lette das DIEK gemeinsam mit der Bevölkerung erarbeitet werden. Vor dem Perspektivzeitraum der nächsten rund zehn Jahre sollen Ziele und Leitbilder für die Ortsentwicklung formuliert und verschiedene Projekte benannt und vorbereitet werden. Dazu wird es nach der Auftaktveranstaltung im Februar und März entsprechende Arbeitskreise, sogenannte DIEK-Foren, geben. Die Stadt Coesfeld hofft auf zahlreiche interessierte Mitmacher, die sich in verschiedenen Themen einbringen.

planinvent - Büro für räumliche Planung Dr. Frank Bröckling  Tel. 0251 – 48 400 18 info@planinvent.de

Stadt Coesfeld  Larissa Bomkamp  Tel. 02541 – 939 1806   larissa.bomkamp@coesfeld.de