Sprungnavigation

Spinge direkt...

22.02.2018

Städtepartnerschaft Coesfeld-De Bilt gab Impuls für Chorkonzert

Schütz-Chor tritt Samstag (24.02.) in Coesfeld auf

Foto: Pixabay.de

Der Impuls kam spontan bei einem Besuch anlässlich des 40jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft De Bilt und Coesfeld: Der Coesfelder Musikfreund Dr. August Hülsmann lernte im vergangenen Herbst bei einem Besuch in De Bilt Dick Verburg kennen, einen ebenfalls begeisterten Sänger und als Freund von Chormusik aktiv in der Coesfelder Partnerstadt De Bilt und in der Region Utrecht. Gemeinsam und mit Unterstützung des Städtischen Musikvereins entstand die Idee für ein besonderes Chorkonzert, und das findet nun statt am Samstag (24.02.) um 15.00 Uhr in der Evangelischen Kirche am Markt.
Der Schütz-Chor aus De Bilt wird unter der Leitung von Pieter Kramers unter dem Motto „Rund um die Ostsee“ außergewöhnliche und phantastische Chormusik aus dem skandinavischen und baltischen Raum präsentieren.
Die Musiker werden bereits vormittags in Coesfeld eintreffen und hier von Coesfelder Musikfreunden begrüßt. Bürgermeister Heinz Öhmann wird die Gäste gemeinsam mit Brigitte Exner, der Vorsitzenden des Partnerschaftsausschusses, auf einem Stadtrundgang begleiten. Er freut sich, dass dieses neue Projekt durch die Städtepartnerschaft angestoßen worden ist: „Unsere Partnerschaft mit de Bilt ist immer wieder Gelegenheit für neue Kontakte. Jeder Verein kann für sich überlegen, ebenfalls solch neue Begegnungen zu suchen. Der Partnerschaftsausschuss und auch die Stadt sind gern bereit, dabei zu helfen.“ Wer Interesse hat an einem Kontakt mit Gleichgesinnten in De Bilt meldet sich bitte bei der Stadtverwaltung bei Anne Gerdemann, Tel. (02541) 9391107.

Informationen zum Konzert: