Sprungnavigation

Spinge direkt...

07.03.2018

Kommunales Kino zeigt "Aus dem Nichts" am Dienstag (20.03.) um 19.30 Uhr und Sonntag (25.03.) um 11.00 Uhr

im Cinema an der Holtwicker Straße, Eintritt: 5,00 Euro

Foto: Pixabay.de


Das Kommunale Kino Coesfeld zeigt im Cinema Coesfeld, Holtwicker Straße 2, am Dienstag, 20.03.2018, 19.30 Uhr und als Matinée am Sonntag, 25.03.2018, 11.00 Uhr das Drama „Aus dem Nichts“, von Fatih Akin mit Diane Kruger, Denis Moschitto u.a., D/FR 2017, FSK: ab 12 Jahren, ca. 106 Minuten, Eintritt: 5,00 Euro

Inhalt:

Katja verliert ihren Mann Nuri und ihren Sohn bei einem Bombenanschlag. Sie ist tief erschüttert und es gibt niemanden, der ihre Trauer lindern kann. Ihren Schmerz betäubt sie mit Drogen.
Als die Polizei das Neonazi-Paar Edda und André Möller verhaftet, weil ein entscheidender Hinweis von Andrés Vater einging, schöpft Katja Hoffnung. Als es zum Gerichtsprozess kommt, tritt Katja als Nebenklägerin auf. Nuris bester Freund versucht, sich als Anwalt gegen den Verteidiger durchzusetzen. Doch entgegen aller Erwartungen kommt es zum Freispruch und Katja sieht nur eine Möglichkeit, mit ihrem Leben wieder ins Reine zu kommen: Sie nimmt ihr Verlangen nach Gerechtigkeit selbst in die Hand.

Nächster Film: „Die dunkelste Stunde“ von Joe Wright        

Di., 03.04.2018, 19.30 Uhr
So., 08.04.2018, 11.00 Uhr