Sprungnavigation

Spinge direkt...

13.06.2018

Sanierung der Dülmener Straße (Kreisstraße 58) in Coesfeld geht in die nächste Bauphase

Nächtliche Asphaltarbeiten am 12./13.06.

Abbildung: Kreis Coesfeld

Nachdem in den letzten drei Wochen die Pflasterarbeiten an einer Teilstrecke der Kreisstraße 58 (Dülmener Straße) in Coesfeld erfolgt sind, beginnen am kommenden Montag (11. Juni 2018.) die Fräs- und Asphaltarbeiten. Für die restlichen Bauarbeiten werden voraussichtlich noch insgesamt rund zwei Wochen veranschlagt. Voraussichtlich vom Dienstagnachmittag (12. Juni  2018) bis zum Mittwochmorgen (13. Juni 2018) wird auf der westlichen Fahrbahnseite asphaltiert. Ab circa 18:00 Uhr am Dienstag ist deshalb die Fahrt von der Straße Am Wasserturm zur Dülmener Straße und umgekehrt nicht möglich. Anlieger der Straße Am Wasserturm sind in diesem Zeitraum ausschließlich vom Lübbesmeyerweg aus erreichbar. Die Straße Weßlings Kamp ist während der Arbeiten ausschließlich von der Dülmener Straße aus Fahrtrichtung Innenstadt erreichbar.

Die Arbeiten werden weiterhin jeweils auf einer Fahrbahnhälfte vorgenommen. Im Baustellenbereich bleibt daher eine Einbahnstraße eingerichtet. Der stadtauswärts führende Verkehr kann die Dülmener Straße weiterhin benutzen. Für den stadteinwärts fahrenden Verkehr ist weiterhin eine Umleitung über die B 525 und K 46 eingerichtet. Um Rückstaus im Baustellenbereich zu vermeiden, wird auch den stadtauswärts fahrenden Verkehrsteilnehmer empfohlen, die Umleitungsstrecke über die K 46 und B 525 zu benutzen. Die Einkaufsmärkte, Tankstellen und weiteren Anlieger der Dülmener Straße sind von der Innenstadt sowie über die eingerichteten Umleitungen ständig erreichbar. Für die Gewerbegebiete Am Wasserturm und Weßlings Kamp bliebt eine Umleitung über die Straßen Rottkamp, Dreischkamp und Lübbesmeyerweg eingerichtet. Zur Information und Lenkung der Verkehrsteilnehmer sind Hinweistafeln am Beginn und Ende der Baustelle sowie an wichtigen Kreuzungen innerhalb der Umleitungsstrecke aufgestellt. Der Anliegerverkehr wird weiterhin im Baustellenbereich aufrechterhalten. 

Dann ist geplant, vom übernächsten Montagnachmittag (18. Juni 2018) bis Dienstagmorgen (19. Juni 2018) die Asphaltarbeiten auf der östlichen Fahrbahnseite auszuführen. Während der Arbeiten ist die Fahrt vom Druffels Weg zur Dülmener Straße und umgekehrt nicht möglich. Dieser Bereich ist jedoch durch die eingerichtete Umleitungsstrecke über die Daruper Straße ständig erreichbar. Darüber hinaus ist die Straße Weßlings Kamp für den Fahrzeugverkehr ab circa 19:00 Uhr an dem Montag nur über den Hüppelswicker Weg erreichbar. Wegen der geringen Fahrbahnbreite des Hüppelswicker Wegs regelt für die Dauer der Arbeiten hier eine Baustellenampel den Verkehr. Des Weiteren ist der Stichweg der Dülmener Straße nur rückwärtig über den Wendehammer des Weßlings Kamp erreichbar. Der Geh- und Radfahrerverkehr wird durch die Bauarbeiten kaum beeinträchtigt, lediglich die Überquerung der K 58 im Bereich der Ampeln Am Wasserturm und Druffels Weg ist nur eingeschränkt möglich. Es wird empfohlen, etwa auf die Ampel in Höhe des Parkplatzes zum Hagebaumarkt oder die Querungshilfe in Höhe des Timmerwegs auszuweichen.

Die Asphaltarbeiten gebündelt in einer Nacht je Fahrbahnhälfte auszuführen, ist ein Sondervorschlag der ausführenden Baufirma, der mit den zuständigen Behörden abgestimmt und genehmigt wurde. Durch diese Bündelung der Arbeiten kann die Bauzeit insgesamt verkürzt werden.

Im Ablauf ist vorgesehen, dass die Zufahrten zu anliegenden Gewerbebetrieben der Dülmener Straße und insbesondere einzelner Äste der Kreuzung Dülmener Straße / Am Wasserturm / Weßlings Kamp erst nach dem Geschäftsschluss der ansässigen Gewerbetriebe gesperrt werden, um Beeinträchtigungen für den Kunden- und Mitarbeiterverkehr so gering wie möglich zu halten.

Für auftretende Behinderungen durch die Bauarbeiten bittet die Abteilung Straßenbau und -unterhaltung des Kreises Coesfeld die Verkehrsteilnehmer und Anlieger, insbesondere auch für die Zeit der Nachtarbeit, um Verständnis.

Abbildung: Plan der Baustelle mit Sperrungen