Sprungnavigation

Spinge direkt...

04.07.2018

Das Kommunale Kino zeigt: "Drei Tage in Quiberon" am Dienstag (17.07.) um 19.30 Uhr und Sonntag (22.07.) um 11.00 Uhr

im Cinema an der Holtwicker Straße, Eintritt 5,00 Euro

Foto: Pixabay.de

Das Kommunale Kino Coesfeld zeigt im Cinema Coesfeld, Holtwicker Straße 2, am Dienstag, 17.07.2018, 19.30 Uhr und als Matinée am Sonntag, 22.07.2018, 11.00 Uhr das Drama „3 Tage in Quiberon“, von Emily Atef mit Marie Bäumer, Birgit Minichmayr u.a., D/A/F 2018, FSK: ohne Alters-angabe, ca. 116 Minuten, Eintritt: 5,00 Euro

Inhalt:
Im Jahr 1981 ist Romy Schneider eine der berühmtesten Schauspielerinnen der Welt. Um vor ihrem nächsten Filmprojekt ein wenig zur Ruhe zu kommen, gönnt sie sich mit ihrer besten Freundin Hilde drei Tage Auszeit in dem bretonischen Kurort Quiberon – das ist zumindest der Plan.
Denn mit der Ruhe ist es schnell vorbei, als sie zustimmt von dem Fotografen Robert Lebeck und dem Journalisten Michael Jürgs besucht zu werden, die mit ihr ein Interview führen bzw. sie fotografieren wollen. Romy Schneiders Ziel ist es, endlich ihr Sissi-Image loszuwerden.
Zwischen den Vieren entspinnt sich ein nervenaufreibendes Psychoduell, das sich über die kompletten drei Tage hinzieht. Diese Tage werden für alle Beteiligten mehr als anstrengend, und das Interview wird legendär.

Nächster Film: „Die göttliche Ordnung“  
von Petra Biondina Volpe        

Di., 07.08.2018, 19.30 Uhr

So., 12.08.2018, 11.00 Uhr