Sprungnavigation

Spinge direkt...

11.07.2018

Umbau Schulzentrum: Auftaktgespräch mit Architekten und Schulen

Büro SSP aus Bochum übernimmt die Entwurfsplanung

Foto: Stadt Coesfeld

Die Stadt hat den Auftrag zur Erstellung einer Entwurfsplanung für den Umbau des Schulzentrums jetzt vergeben, und zwar an das Büro SSP AG aus Bochum. Am Dienstag (10.07.) fand ein erstes Auftaktgespräch mit den Beteiligten aus der Stadtverwaltung und aus den beiden Schulen statt.
Zunächst wird die Grundlagen-Ermittlung zum Bauvorhaben fortgeführt. Möglichst bald sollen die Planer ein strukturiertes Verfahren zur Beteiligung der Schulen darstellen. Auch Abstimmungen mit dem Denkmalschutzamt stehen an.
Die Entwurfsplanung soll bis August 2019 vorliegen. Im Anschluss daran kann dann geklärt werden, inwieweit sich das Land NRW mit Fördermitteln an dem Projekt beteiligt.

Bildunterschrift: Architekt Marius Scheffer (4.v.l.) und sein Team übernehmen die Entwurfsplanung für den Umbau des Schulzentrums. Beim Auftaktgespräch dabei auch Angela Bülo, Schulleitung Nepomucenum (2.v.l.) und Schulleiterin Astrid David von der Theodor-Heuss-Realschule (M.)