Sprungnavigation

Spinge direkt...

06.08.2018

Treffpunkt Literatur : Die längste Nacht

Lesung mit Isabel Abedi

Lesung mit Isabel Abedi, musikalische Begleitung: Eduardo Macedo
Am 16. August 2018, 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Coesfeld, Walkenbrückenstraße 25

 

Isabel Abedi bezeichnet sich selbst als halb deutsch und halb persisch. Nach dem Abitur arbeitete sie viele Jahre als Webetexterin. Nebenbei schrieb sie Kinder- und Jugendbücher. Mittlerweile ist sie hauptberuflich Schriftstellerin und erhielt zahlreiche Preise. Viele ihrer Bücher kamen auch als Hörbuch heraus.

Ihr neues Buch „Die längste Nacht“ passt in einen literarischen Hochsommer. Sie spielt in einem verwunschenen Dorf in der Toscana, in dem der Wein wuchert, die Hitze flirrt. Hierher verschlägt es die junge Protagonistin Vita, die feststellen muss, dass ihre Kindheitserinnerungen eng mit diesem Dorf verknüpft sind.

 „Die längst Nacht“ ist eine Liebesgeschichte und eine Familientragödie für Jugendliche und Erwachsene. Mit Bildern zeigt die Autorin am Ende der Lesung die Entstehungsgeschichte dieses Romans.
Begleitet wird ihre Lesung von der traumschönen brasilianischen Gitarrenmusik von Eduardo Macedo.

Eintritt: 9 Euro (Vvk. im Bürgerbüro und in der Buchhandlung Heuermann).