Sprungnavigation

Spinge direkt...

Aktueller Stand zur Glasfaser in den Coesfelder Bauerschaften

Mitgliederversammlung der Coesfelder Teilnehmergemeinschaft - auch übrige Bauerschaften können sich noch anschließen

Der Verein Teilnehmergemeinschaft Glasfaser Außenbereich Coesfeld hatte jetzt zur Mitgliederversammlung eingeladen. Vorsitzender Elmar Kolve berichtete über den aktuellen Stand in den einzelnen Ausbaugebieten:  Stockum, Goxel und der Letter Berg sind gerade mit der Trassenplanung fertig und stehen in den Startlöchern. In den anderen Bauerschaften sind die Glasfaseranschlüsse größtenteils schon fertig gebaut. Manfred Deitmer von der Stadt Coesfeld, seit Januar dieses Jahres verantwortlicher Geschäftsführer und Kassenwart des Vereines, erläuterte die Kassenlage. Den Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen (2.715,00 Euro) standen 2018 Ausgaben von 5.606,65 Euro gegenüber. Dabei berücksichtigt waren allerdings Versicherungszahlungen, die Ende 2018 bereits für dieses Jahr geleistet wurden. Deitmer führte aus, dass  künftig deutlich erhöhte Versicherungsbeiträge zu erwarten seien. Er stellte klar, dass der Verein seine finanziellen Aktivitäten spätestens Ende 2021 einstellen werde. „Nur bis dahin haben alle noch nicht aktiv gewordenen Bauerschaften Gelegenheit, sich dem Ausbauprojekt anzuschließen“, erläuterte Deitmer. Nach dem anschließenden Bericht des Kassenprüfers, Rainer Sühling, und einstimmiger Genehmigung des Jahresabschlusses, bat dieser dann um Entlastung von Vorstand und Geschäftsführer, dem die Mitglieder einstimmig folgten. Im Anschluss folgte noch ein reger Austausch über bislang aufgetretene Probleme beim eigenhändigen Breitbandausbau. Jens Bürger, seit Mai neuer Projektleiter beim Netzbetreiber Omnion GmbH und als Gast geladen, versprach vor allem Besserung in der Kommunikation zwischen den beteiligten Projektteilnehmern. Noch ungelöste Problemfälle sollen zeitnah abgearbeitet werden, versicherte Bürger, denn schließlich wollten alle Anwohner das Gleiche: Schnelles Internet mit einer zukunftssicheren Infrastruktur in den Außenbereichen von Coesfeld und Lette.

Ansprechpartner bei der Stadt Coesfeld ist Manfred Deitmer, Tel. (02541) 939-1024, E-Mail: manfred.deitmer@coesfeld.de

 

 

Foto: Stadt Coesfeld