Sprungnavigation

Spinge direkt...

Am Montag (11.03.) Südwall gesperrt von der Fegetasche bis zur Münsterstraße

Umleitung über den Südring

Ab Montag (11.03.) wird der Südwall zwischen der Münsterstraße und der Brücke über die Fegetasche bis einschließlich Freitag (15.03.) gesperrt, damit die vom Abwasserwerk beauftragte Tiefbaufirma dort im Bachbett der Fegetasche arbeiten kann. Dort wird die Gewässersohle abgesenkt und anschließend mit dem gleichen Material aufgefüllt, das in den letzten Wochen auch in der Umflut schon eingebaut worden war. Damit das Schüttgut sicher transportiert werden kann, wird die Promenade in diesem Abschnitt gesperrt. Für Radfahrer und Fußgänger wird eine Umleitung über den Südring eingerichtet, die Arztpraxis bleibt von der Cronestraße aus erreichbar.

Die Baumaßnahme dient dem Hochwasserschutz und der Gewässerentwicklung und gehört zum Projekt „NaturBERKEL“, das auch den Verlauf der Fegetasche bis in den Stadtpark beinhaltet.

Fragen zu den Bauarbeiten beantwortet beim Abwasserwerk Patrick Voelker, Tel. (02541) 929-323.

 

Foto: (c) Abwasserwerk Coesfeld