Sprungnavigation

Spinge direkt...

Berkelbühne erst wieder nächstes Jahr

Konzerte und Lesungen im Schlosspark auch unterm Pavillon möglich

Nachdem viele Chöre und Musikgruppen ihre Proben in diesem Frühjahr aufgrund der Corona-Krise unterbrechen mussten und die Planung von Konzerten und Auftritten stockte, hat sich der Stadtmarketing-Verein Coesfeld & Partner entschlossen, die Berkelbühne im Schlosspark erst wieder im nächsten Jahr aufbauen zu lassen. Geschäftsführerin Stefanie Borgert: „Wir möchten Vereinen und auch Einzelpersonen, die sich jetzt noch kurzfristig für ein Konzert, eine Lesung oder eine Aufführung entscheiden, aber eine Alternative anbieten: Wer einen Freiluft-Auftritt plant, kann sich gern bei uns melden“, sagt sie: „Auch andere Stellen im Schlosspark bieten einen schönen Open-Air-Rahmen unter den großen Bäumen, etwa der Pavillon“. Dort lassen sich ebenfalls ein Podest oder eine kleine Bühne aufbauen.

Gruppen, Schulklassen oder Vereine, die ihr Programm schon fürs nächste Jahr planen, können sich jetzt bereits in der Stadtmarketing-Geschäftsstelle melden. Dann wird gemeinsam der Zeitplan abgestimmt, an dem die Bühne in der Berkel aufgebaut wird. Die Reservierung ist kostenlos: Die Stadt stellt die mobile Bühne (6 x 7 Meter) und den Strom kostenlos zur Verfügung.

Interessierte Gruppen oder Einzelkünstler können sich in der Stadtmarketing-Geschäftsstelle melden, gern per Mail (stadtmarketing(at)coesfeld.de) oder Telefon. Ein Anmeldeformular, auch für die Reservierung in 2021, ist hinterlegt auf der Website www.coesfeldundpartner.de.

Auskünfte gibt es in der Stadtmarketing-Geschäftsstelle, Tel. (02541) 939-1016.

 

Der direkte Link für die Online-Berichterstattung: http://www.coesfeldundpartner.de/service/berkelbuehne/

 

Zum Thema Berkelbühne

Die mobile Bühne direkt über der Berkel eignet sich für ganz verschiedene Open-Air-Aufführungen, für Konzerte, Lesungen, eine öffentliche Probe oder Akustikkonzerte (ohne Verstärker), aber auch für kleine Feste. Sitzplätze fürs Publikum sind am Berkelufer reichlich vorhanden, so dass jede Darbietung ohne großen Aufwand und viel Technik möglich ist.