Sprungnavigation

Spinge direkt...

Da bleibt kein Auge trocken

Frauenkabarett: Die Ohrenschmausen mit Isolde Schabratzki gastieren am Freitag, 7. März 2008, 19.30 Uhr anlässlich des Internationalen Frauentages im Pädagogischen Zentrum / Karten sind im Bürgerbüro der Stadt Coesfeld erhältlich für 9 Euro

Coesfeld. Mit einer inzwischen Tradition und damit lieb gewordenen Veranstaltung warten am Freitagabend Gleichstellungsstelle und VHS auf: im Rahmen der "Frauensache 2008", die anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März, durchgeführt wird, gibt es auch wieder etwas für die Lachmuskeln. In diesem Jahr werden am 7.3. um 19.30 Uhr im Pädagogischen Zentrum an der Holtwicker Straße die "Ohrenschmausen mit Isolde Schabratzki" auftreten.

Die "Ohrenschmausen" begeistern nicht nur durch Geist und Witz, sondern überzeugen auch durch ihre musikalische Leistung. Egal, ob es um schnelle Scheidung, heftige Hormone oder lustvolle Liebe geht, es wird gnadenlos aus dem Nähkästchen geplaudert.

Seit ca. fünf Jahren unterhalten die vier Damen ihre wachsende Zuhörerschar, mal a capella oder mit Klavierbegleitung, mit einer ganz eigenen Mischung aus Jazz-Songs und spöttischen Kommentaren.
Dabei stellt sich die Putzfrau Isolde Schabratzki als Publikumsliebling heraus. Frau Schabratzki putzt für ihr Leben gern in privaten Haushalten, denn da hält sie Augen und Ohren offen. Begeistert und ohne Hemmungen berichtet sie zum Beispiel von ihrer Tupperparty im Bundeskanzleramt.
Ein Schmaus für Ohr und Auge!

Eintritt: 9 Euro.

Karten sind im Bürgerbüro der Stadt Coesfeld unter Tel. 0 25 41 / 10 00 erhältlich. Das Serviceteam ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr für Sie da.

Die Ohrenschmausen mit Isolde Schabratzki
Ohrenschmausen mit Isolde Schabratzki