Sprungnavigation

Spinge direkt...

Das Ruhrgebiet: grün und bunt

Exkursionsreihe der Volkshochschule über das neue Ruhrgebiet mit Prof. em. Dichanz / Einführungsabend am Freitag, dem 04.04., 19.30 Uhr im WBK.

Grün: Viele Industriebrachen des Ruhrgebiets zwischen Hamm und Duisburg sind heute begrünt oder renaturalisert. Bunt: Die Vielfalt und Kreativität an Kunst und künstlerischen Angeboten ist schwer zu übertreffen.

Ein Musical in der Jahrhunderthalle in Bochum, ein „kleines“ Schauspiel im Theater unter Tage in Bochum, eine Komödie im alten Solebad in Mülheim a.d.Ruhr, ein Spaziergang  durch den Landschaftspark Duisburg mitten durch alte, neu genutzte Industrieanlagen oder ein Bummel durch den neuen Binnenhafen in Duisburg mit einem abendlichen Openair-Chansonabend – der alte „Ruhrpott“ ist nicht wieder zuerkennen und hat sich sehr verändert. Schwarze Häuser und grauer Himmel, das ist Geschichte. Aber die Menschen sind die gleichen geblieben: „Mensch bleim-ährlich!“

Wen dieses neue Ruhrgebiet interessiert, kann sich noch bei der VHS Coesfeld (Auskunft 0 25 41/ 94 81 0) anmelden zu einer Exkursionsreihe, die Prof. em. Dichanz, geb. in Buer-Bergmannsglück anbietet. Einführungsabend am Freitag, dem  04.04., 19.30 Uhr im WBK.