Sprungnavigation

Spinge direkt...

Deutsche Bahn: Münsterland-Zentrale für Instandhaltung und Betrieb offiziell eingeweiht

60 Mitarbeiter künftig am Standort Coesfeld - Verwendung von nachhaltigen Baustoffen und energiesparender Gebäudetechnik - Gesamtinvestition von über 2 Mio Euro

Coesfeld ist Bahnstadt: Münsterland-Zentrale für Instandhaltung und Betrieb offiziell eingeweiht

Die Deutsche Bahn hat heute ihr neues Büro- und Werkstattgebäude in Coesfeld mit einer Nettogeschossfläche von 900 Quadratmetern feierlich eingeweiht. Gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Coesfeld, Heinz Öhmann, und dem Architekten des Gebäudes, Andreas Bodem, hat Hans Mattevi, Bauherr und Leiter der Regionalnetze West der DB Netz AG, das Gebäude offiziell in Betrieb genommen.  Zudem wurde der neue Standort von Dechant Johannes Hammans gesegnet.

hier zum gesamten Pressetext der Deutschen Bahn:

https://www.deutschebahn.com/pr-duesseldorf-de/aktuell/presseinformationen/Coesfeld-ist-Bahnstadt-Muensterland-Zentrale-fuer-Instandhaltung-und-Betrieb-offiziell-eingeweiht--4199214

 

Foto: (c) Deutsche Bahn AG