Sprungnavigation

Spinge direkt...

Deutsche Glasfaser: Erster Haushalt in Maria-Frieden surft mit Lichtgeschwindigkeit im Glasfasernetz

Sufen, Videokonferenzen und Internet-TV grenzenlos schnell

Deutsche Glasfaser hat am Mittwoch (dieser Woche) das erste Haus in Maria Frieden an das Glasfasernetz angeschlossen. Die Bewohner können jetzt die Bandbreitenfreiheit reiner Glasfaser genießen und mit ihrem gebuchten Tarif telefonieren, unvergleichlich schnell surfen, flüssig Filme anschauen, online spielen oder sich per Videochat mit Familie, Freunden und Kollegen austauschen.  
 
Als einer der ersten Kunden wurde Herr David im Ausbaugebiet in Coesfeld Maria-Frieden an das neue Glasfasernetz von Deutsche Glasfaser angeschlossen und kann nun das ultraschnelle Internet nutzen. Mit einem großen Blumenstrauß gratulierte Deutsche Glasfaser Projektleiter Josef Hüßler, Herrn David zum Internet mit Lichtgeschwindigkeit. „Alles verlief reibungslos bei der Aktivierung des Hausanschlusses“, so Josef Hüßler Projektleiter von Deutsche Glasfaser zufrieden.
 
Im nächsten Schritt werden Straße für Straße weitere Leitungen und Anschlüsse im Ausbaugebiet verbaut. Alle Haushalte im Ausbaugebiet Lette, Goxel, Maria-Frieden, die sich für das Netz von Deutsche Glasfaser entschieden haben, werden im Zuge des Anschlusses direkt aktiv geschaltet.  
 
Das Baubüro in Lette (Bahnhofsallee 13, 48653 Lette) ist montags von 10:00 - 13:00 und 14:00 - 17:00 Uhr geöffnet und steht Ihnen für Fragen rund um den Glasfaserausbau zur Verfügung. Auch Neuverträge können hier abgeschlossen werden. Alle Fragen zum Bau beantwortet Ihnen auch die kostenlose Deutsche Glasfaser Bau-Hotline unter 02861 890 60 940 montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 20 Uhr. Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.

 
Pressekontakt: Marie Voßschulte Koordinatorin Marketing und Kommunikation Bauvermarktung 02861 89060 2041 M.Vossschulte@deutsche-glasfaser.de www.deutsche-glasfaser.de