Sprungnavigation

Spinge direkt...

Bastel-Workshop, Autorenlesung "Die Welt von oben" und zwischendurch gute Musik - das bietet die Nacht der Bibliotheken

Freitag (15.03.) ab 17.30 Uhr kostenlose Angebote in der Stadtbücherei: Autorenlesung mit Torsten Johannknecht, Livemusik mit Gerog Hallekamp und Dorothee Stenecken

Programm zur Nacht der Bibliotheken:

Ab 17.30 Uhr kann man, getreu dem Motto der diesjährigen Nacht der Bibliotheken „Mach es“ LED-Karten herstellen,

20.00 Uhr: Autorenlesung - Torsten Johannknecht liegt mit 2,05 m und Schuhgröße 52 deutlich über dem Durchschnitt. Wie es sich anfühlt, mit diesem Format die Welt zu bereisen, erzählt er in seinem humorvollen Erstlingswerk. Sieben Monate war der sympathische Riese, den man auch als Reiseexperten aus dem Frühstücksfernsehen kennt, mit seiner Lebensgefährtin unterwegs. Ob im Flugzeug, im Bus, bei Leihfahrrädern, Betten oder in Unterkünften, die extra Zentimeter stellen oft eine Herausforderung dar. Johannknecht, der auch als Redakteur eines Online-Reise-Magazins tätig ist, erzählt unverblümt über seinen Trip durch Südamerika, Australien, Ozeanien und Asien.

19.30 und ca. 21.30 Uhr: Musik-Act mit Georg Hallekamp und Dorothee Stenecken

Beide Musiker gehören schon lange zur regionalen Musikszene und zählen zu den Freunden der allmonatlichen Billerbecker Akustik-Session. Bis heute spielen beide zudem in eigenen Formationen, die sich rund um Coesfeld einen Namen gemacht haben (Irish-Folk-Band „Jack in the green/ Pop- und Soul-Quintett „Acoustic Ovation“). Mit einer Mischung aus argentinischem Tango, französischen Musettewalzern, Weltmusik und angloamerikanischem Folk wird sich das Coesfelder Duo am Freitag um 19.30 Uhr und um ca. 21.30 Uhr in der Stadtbücherei präsentieren.

Kommen Sie zur Nacht der Bibliotheken: Lauschen Sie, trinken Sie zwischendurch ein Glas Wein oder stärken Sie sich mit einem Snack. Der Förderverein der Stadtbücherei unterstützt die Veranstaltung. Der Eintritt ist frei.

Foto: Privat