Sprungnavigation

Spinge direkt...

Freiluft-Bühnenerlebnisse auf der Berkelbühne im Schlosspark noch bis 4. August

Vereine und Gruppen können Bühne auch kurzfristig noch reservieren beim Stadtmarketing

Seit Mitte Juni steht die Berkelbühne im Schlosspark wieder allen Interessierten offen für kleine Konzerte und Aufführungen. Bisher haben die Joyful Singers, die Stadtkapelle und eine Volkstanzgruppe die Bühne für einen Open Air-Auftritt genutzt. Auch der Zapfenstreich der Antoniner und das Jubiläum des SPZ wurden dort gefeiert. „Wir nehmen gern auch kurzfristig noch Anmeldungen für die Berkelbühne an“, informiert Anne Grütters vom Stadtmarketing Verein: „Vereine, Chöre und Bands, aber gern auch Einzelpersonen oder Kindergärten können die Berkelbühne noch bis zum 4. August kostenlos nutzen.“ Bisher reserviert ist die Bühne nur für eine Lesung am 26. Juli. „Es ist also noch reichlich Luft“, ergänzt Anne Grütters.

Die mobile Bühne direkt über der Berkel eignet sich für ganz verschiedene Open-Air-Aufführungen, für Konzerte, Lesungen, eine öffentliche Probe oder Akustikkonzerte (ohne Verstärker), aber auch für kleine Feste. Sitzplätze fürs Publikum sind am Berkelufer reichlich vorhanden, so dass jede Darbietung ohne großen Aufwand und viel Technik möglich ist.

Die Stadt stellt die Bühne (6 x 7 Meter) und den Strom kostenlos zur Verfügung. Für die Veranstaltung wird eine Nutzungsvereinbarung geschlossen. Interessierte Gruppen oder Einzelkünstler können sich in der Stadtmarketing-Geschäftsstelle melden, gern per Mail (stadtmarketing(at)coesfeld.de) oder Telefon. Ein Anmeldeformular ist hinterlegt unter http://www.coesfeldundpartner.de/service/berkelbuehne/

Auskünfte gibt es in der Stadtmarketing-Geschäftsstelle, Tel. (02541) 939-1016.

Foto: (c) Stadt Coesfeld