Sprungnavigation

Spinge direkt...

Gemeinsame Presseerklärung der Stadt und der Kreispolizeibehörde: Coesfeld atmet auf

Die am Nachmittag gefundene Fliegerbombe wurde entschärft, die Anwohner konnten noch am Abend zurück in ihre Wohnungen

Die am Nachmittag gefundene Fliegerbombe konnte gestern um 21:49 Uhr erfolgreich entschärft werden. Die Straßensperrungen wurden umgehend aufgehoben. Alle Anwohner konnten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren, die Sperr- und der Sicherheitsbereiche wurden aufgehoben.

Rückfragen bitte an: Pressestelle der Stadt Coesfeld Andrea Zirkel Telefon: 02541/939-1106 E-Mail: pressestelle(at)coesfeld.de

Foto: Die Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes mit der geborgenen und entschärften amerikanischen Sprengbombe, die Dienstagnachmittag am Hengtering gefunden worden war.

 

 

 

 

Foto: (c) Stadt Coesfeld