Sprungnavigation

Spinge direkt...

Kolping-Bildungswerk bietet Fortbildungstag für Betreuungskräfte

Menschen am Lebensende begleiten, Seminar in Coesfeld in der Kolping-Bildungsstätte am Donnerstag (12.03.)

Eine besondere Herausforderung ist für Betreuungskräfte die Begleitung von Menschen an ihrem Lebensende. Das Fortbildungsseminar der Kolping-Akademie im Bistum Münster am (Donnerstag) 12. März von 09:00 bis 16:30 Uhr in der Kolping-Bildungsstätte Coesfeld vermittelt eine größere Sicherheit im Umgang mit Sterbenden, schärft den Blick für deren Bedürfnisse und Äußerungen.

Diese Fragen und die Erarbeitung der Antworten stehen im Mittelpunkt des Tagesseminares: Wie kann ich die Bedürfnisse von Menschen in der letzten Lebensphase erkennen? Woher weiß ich, was ihnen gut tut? Wie gehe ich mit Menschen um, die das eigene Sterben entweder nicht wahrhaben wollen oder gar herbeisehnen? Wie kann ich Sterbende besser verstehen?

Anmeldungen und Informationen bei Kolping-Akademie, Birgit Vormann, Tel. 02541/803-473, Mail: akademie(at)kolping-ms.

Zurück zur Übersicht