Sprungnavigation

Spinge direkt...

Konzert Theater: Orchesterkonzert für die ganze Familie am Sonntag (28.04.) um 15.00 Uhr

Edvard Griegs Peer Gynt-Suite mit dem Philamonischen Orchester Hagen und Juri Tetzlaff

Virtuose Darbietung am 28. April im konzert theater coesfeld mit dem Philharmonischen Orchester Hagen und dem bekannten Kinder-TV-Moderator Juri Tetzlaff (KiKa). Gemeinsam bringen sie dem Publikum die berühmte Bühnenmusik des norwegischen Komponisten Edvard Grieg näher, die von Peer Gynt handelt - dem berühmten norwegischen Herumtreiber und Hallodri. Ein abenteuerliches Programm für die ganze Familie; für alle kleinen und großen Zuhörer, denen Ibsens Drama ein bisschen zu lang und ein bisschen zu schwierig ist. Griegs Musik besticht mit ihrer Mischung aus traditioneller nordischer Volksmusik und europäischer, insbesondere deutscher Musiktradition.

Was wird erzählt? Der Bauernsohn Peer Gynt ist ein Taugenichts. Statt seiner verwitweten Mutter Aase beizustehen, treibt er sich herum und erzählt fantasievolle Lügengeschichten, um vor seiner schlechten Kindheit zu flüchten. Später - aus einer Laune heraus entführt er eine Braut, die in ihn verliebt ist, aber sobald das Abenteuer vorbei ist, langweilt sie ihn. In Peers Fantasiewelt nimmt seine Lebensgeschichte ihren Lauf – abstrakt, skurril und einfallsreich-originell …

Edvard Grieg war ein norwegischer Pianist und Komponist der Romantik. Bekannt wurde er vor allem durch die von ihm komponierte Peer-Gynt-Suite, die einst entstand, als er 1866 in Rom den norwegischen Schriftsteller Henrik Ibsen kennenlernte. Zu dieser Zeit arbeitete Ibsen an dem dramatischen Gedicht Peer Gynt nach der Vorlage norwegischer Märchen von Peter Christen Asbjørnsen. Weil das Gedicht bei den Lesern sehr gut ankam, plante Ibsen es zu einem Bühnenstück umzuarbeiten. Den Komponisten Grieg beauftragte er, die Musik dafür zu schreiben.

Das Philharmonische Orchester Hagen ist das älteste städtische Orchester der Stadt Hagen/Westfalen und wirkt in enger Anbindung an das Theater Hagen. Neben der Bespielung des Theater Hagen veranstaltet das Orchester zahlreiche Sinfoniekonzerte, Kammerkonzerte, Sonderkonzerte wie auch Crossover-Projekte für und mit Kinder und Jugendlichen.

Gemeinsam mit Juri Tetzlaff - Moderator von Kinder- und Familienkonzerten – begeistern Musiker und Moderator deutschlandweit Kinder und ihre Eltern in spannenden Aufführungen. Tetzlaff ist als Gründungsmoderator des Kinderkanals KIKA bekannt.

Karten gibt es zum Preis von 18,- €  und ermäßigt für 10,- € an der Kasse des Theaters, unter der kostenfreien Hotline (Tel. 0800/539 6000), an der Theaterkasse im WBK (Osterwicker Str. 29) und im Internet unter www.konzerttheatercoesfeld.de.

Zurück zur Übersicht