Sprungnavigation

Spinge direkt...

Lyrik live in der Stadtbücherei am Dienstag (12.11.)

Bekannte Autoren lesen aktuelle Lyrik-Empfehlungen um 10.15 Uhr und um 12 Uhr

Die Stadtbücherei Coesfeld lädt gemeinsam mit Oberstufenschülerinnen und -schülern des Gymnasiums Nepomucenum ein zu einer Lyrik-Veranstaltung am Dienstag (12.11.). Um 10.15 Uhr und um 12 Uhr werden die renommierten Autoren Martina Hefter und Nico Bleutge aktuelle Lyrik lesen. Nico Bleutge hat in diesem Jahr mitgearbeitet an den „Lyrik-Empfehlungen“, einer Broschüre, die auf Initiative der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung erstellt wird und auch in der Stadtbücherei ausliegt. Der Eintritt zur Lyrik-Lesung ist frei.

Zum Thema

„Lyrik-Empfehlungen“

Welche Gedichtbücher sind besonders empfehlenswert, interessant, überraschend? Jedes Jahr zum Welttag der Poesie am 21. März werden die Lyrik-Empfehlungen in Buchhandlungen und Bibliotheken deutschlandweit präsentiert. So auch dieses Jahr: 20 Gedichtbände wurden aus den Neuerscheinungen von Anfang 2018 bis März 2019 ausgewählt.

Ein wechselnder Kreis von Kritikerinnen und Kritikern sowie Lyrikerinnen und Lyrikern spricht die Lyrik-Empfehlungen alljährlich aus und präsentiert sie auf der Leipziger Buchmesse. In diesem Jahr stammen die Empfehlungen von Nico Bleutge, Michael Braun, Florian Kessler, Michael Krüger, Kristina Maidt-Zinke, Marion Poschmann, Monika Rinck, Joachim Sartorius, Daniela Strigl und Uljana Wolf.

Trägerinstitutionen der Initiative sind die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, die Stiftung Lyrik Kabinett, das Haus für Poesie, der Deutscher Bibliotheksverband sowie der Deutsche Literaturfonds.

Näheres unter www.lyrik-empfehlungen.de.

 

 

 

 

 

Foto: (c) Gerald Zörner