Sprungnavigation

Spinge direkt...

Neue Möglichkeiten beim Sommerleseclub 2019: Kreativ, digital, kooperativ

Anmeldungen ab Dienstag (18.06.), Ausleihe ab Dienstag (09.07.), Abschlussfest am Freitag (27.09.) in der Stadtbücherei

Der Sommerleseclub in der Coesfelder Stadtbücherei geht rechtzeitig vor Ferienbeginn mit einem neuen Konzept an den Start: „Kreativ, digital und kooperativ“ lautet das Motto. Erstmals richtet sich der Sommerleseclub nicht nur an Schulkinder, auch Gruppen aus bis zu fünf Personen können sich beteiligen. Schön also für Familien oder Freunde, sie können gemeinsam mitmachen und Punkte sammeln. Neu ist auch, dass beim Sommerleseclub jetzt auch die kreative Beschäftigung mit dem Buch Punkte bringt. Birgit Quente von der Stadtbücherei sagt: „Die Teilnehmenden können zum Beispiel ein Bild zu der gelesenen Geschichte malen oder etwas basteln.“ Die Ergebnisse können dann ins Logbuch eingetragen werden. Das gibt es weiterhin in Papierform, neu jetzt aber auch als Online-Logbuch. Birgit Quente ergänzt: „Außerdem wurde die Auswahl der Medien deutlich erweitert: Wir haben für den Sommerleseclub knapp 200 Bücher neu angeschafft, darüber hinaus können die Teilnehmenden in diesem Jahr zusätzlich auf den gesamten Büchereibestand zurückgreifen, also auch auf Hörbücher, Comics und andere Medien.“

Ergänzt wird der Sommerleseclub noch um zusätzliche Aktionen in der Stadtbücherei. Das Büchereiteam stellt die Termine noch zusammen, Anmeldungen zum Sommerleseclub sind möglich ab Dienstag (18.06.), die Buchausleihe beginnt am Dienstag (09.07.) und endet Samstag (31.08.). Am Freitag (27.09.) findet dann das große Abschlussfest in der Stadtbücherei statt.

 

Flyer (c) Stadt Coesfeld