Sprungnavigation

Spinge direkt...

Schützenwall wird Dienstag (10.09.) zeitweilig gesperrt

Büromöbel für Kreishaus-Neubau werden angeliefert

Pressemeldung Kreis Coesfeld. Weil Büromöbel für das neue Kreishaus V in Coesfeld angeliefert werden, muss der Schützenwall in Höhe des Neubaus am kommenden Dienstagmorgen (10. September 2019) zeitweilig gesperrt werden; die Sperrung ist ab 08:30 Uhr notwendig und wird noch im Laufe des Vormittages wieder aufgehoben.

Der Liebfrauenkindergarten kann während der Sperrung auch weiterhin über die Daruper Straße/Münsterstraße angefahren werden. Eine Anfahrt der Kreishäuser ist von der Münsterstraße aus kommend über Schützenring, Mühlenplatz, Loddeallee und Schützenwall möglich. Die Kreishäuser II und III sind von der Friedrich-Ebert-Straße kommend über die Loddeallle erreichbar. Besucherinnen und Besucher können auch gern die Parkplätze am Kreishaus I nutzen.

 

Foto: Stadt Coesfeld