Sprungnavigation

Spinge direkt...

Sich üben im Lieben: Frühlingsmatinée am 30. März

11 Uhr in der Sparkassen-Hauptstelle, Münsterstraße 5 / Eine Gemeinschaftsveranstaltung von Volkshochschule Coesfeld und Sparkasse Westmünsterland

 

Arien und Lieder über die Liebe von Bach, Chopin, Satie, Piazzolla, Piaf, sowie traditionelle jiddische Musik stehen im Mittelpunkt des neuen Programms von Heide Bertram - Gesang und Piotr Rangno - Akkordeon.

Ein allgegenwärtiges Thema aber ein außergewöhnliches Programm, das gegensätzlicher kaum sein könnte. Nicht nur, wenn es um den Charakter der Stücke geht - sakral und frivol, besinnlich und erotisch, edel und ordinär. Vor allem die Vielfalt der musikalischen Stilrichtungen lässt staunen - klassische Strenge neben der Lässigkeit des Jazz und dazu die Urkraft und Naivität der Volksmusik. Wie passt das zusammen? Das kann man nicht beschreiben, das muss man hören!

Heide Bertram (Sopran) hat an der Musikhochschule Münster bei Prof. Spreckelsen studiert.Mit ihrem weit gespannten Repertoire im Lied- und Konzertbereich von der Renaissance bis zur Moderne hat sie schon in etlichen Konzerten und Soloprogrammen Kritiker und Publikum gleichermaßen begeistert. 2004 war sie Preisträgerin beim Deutsch-Niederländischen Euregio-Vocalistenwettbewerb. Mit neuer Musik war sie 2006 in einer Sendung des Deutschlandfunks zu hören.

Piotr Rangno begann im Alter von sechs Jahren mit dem Akkordeonspiel. Im
Anschluss an seine Schulzeit absolvierte er sein Studium an der Musikhochschule Wroclaw (Breslau) in Polen. Piotr Rangno ist mehrfacher Preisträger nationaler und internationalen Akkordeonwettbewerbe. Er gastierte als Solist und mit verschiedenen Ensembles in namhaften Konzertsälen Europas, so u. a. im Concertgebouw in Amsterdam und hatte zahlreiche Auftritte im Rundfunk und Fernsehen. 

Die Veranstaltung findet in der Hauptstelle der Sparkasse Westmünsterland, Coesfeld, Münsterstraße 5, statt. Eintritt frei!

Das Duo Fuera.
Das Duo Fuera.