Sprungnavigation

Spinge direkt...

Stadtbücherei: Beim Bilderbuchkino spielerischen Umgang mit Geschichten erleben am Samstag (07.09.)

Kostenloses Vorlese-Erlebnis für Kinder ab drei Jahren um 11 Uhr und um 11.30 Uhr

Die Stadtbücherei lädt am Samstag, den 07.09.19 nach den Sommerferien erneut Vorlesefans ab 3 Jahren zum spielerischen Umgang mit Geschichten ein. Ab 11 Uhr zeigt und liest Uschi Dilkaute die Geschichte: “Post für den Tiger” von Janosch. Der kleine Tiger und sein Freund, der kleine Bär, entwickeln ein wunderbares Post-System. Per Briefpost, Luftpost und schließlich auch mit dem Telefon können sie sich nun miteinander austauschen. Das sorgt auch bei den anderen Tieren des Waldes für Begeisterung. Eine warmherzige Geschichte, bei der Freundschaft und der Wert des Schreibens im Mittelpunkt stehen. In der Pause dürfen Mandalas mit Tiger und Bär gemalt oder ein Tiger gebastelt werden. Um 11:30 Uhr schließt sich die Geschichte: “Der kleine Gott und die Tiere” von Annette Swoboda an.  Zufrieden schaut der kleine Gott auf die Welt, die er erschaffen hat. Doch irgendwas fehlt noch: Die Tiere! Und so macht sich der kleine Gott ans Werk und schafft große und kleine Tiere, gelbe und rote, fliegende und schwimmende, singende und quakende. Sie alle werden Teil einer wunderbaren Schöpfung – und ohne sie wäre die Welt nur halb so schön! Die erste Geschichte dauert ca. 16 Minuten, die zweite ca. 11 Minuten. Wie gewohnt ist diese Veranstaltung kostenlos und ohne Anmeldung zu besuchten. Weitere Informationen: Stadtbücherei Coesfeld, Walkenbrückenstr. 25, 48653 Coesfeld, Tel.: 02541/9393100 oder stadtbueherei(at)coesfeld.de

Foto: Stadtbücherei Coesfeld