Sprungnavigation

Spinge direkt...

Tiefbauarbeiten für private Glasfaseranschlüsse haben in Goxel und Maria Frieden begonnen

Deutsche Glasfaser errichtet die ersten Points of Presence

In den Ortsteilen von Goxel und Maria Frieden laufen die Tiefbauarbeiten zur Errichtung des Glasfasernetzes auf Hochtouren. Hierzu hat die Firma Deutsche Glasfaser am vergangenen Freitag die ersten beiden PoPs (Point of Presence) in den beiden Stadtteilen aufgestellt. Diese dienen als Knotenpunkt, der die Glasfaserverbindung zu den einzelnen Haushalten sicherstellt. In Lette verzögerte die Standortsuche für den PoP einen früheren Baubeginn. „Nach intensiver Suche haben wir aber auch hier einen passenden Standort gefunden“, versicherte Kathrin Beunings vom Grundstücksmanagement der Stadt Coesfeld, so dass es auch hier im kommenden Monat losgehen kann.

Das Bild zeigt Kevin Kunert, zuständiger Bauleiter der Deutschen Glasfaser, sowie von der Stadt Coesfeld Kathrin Beunings und Manfred Deitmer (Breitbandkoordinator) beim Aufbau des PoP in Maria Frieden.

 

Foto: Stadt Coesfeld