Sprungnavigation

Spinge direkt...

Treffpunkt Literatur: Frank Goosen liest aus "Kein Wunder" - AUSVERKAUFT!

am Dienstag (20.08.) um 19.30 Uhr in der VR-Bank Westmünsterland, Kupferstraße

Die Lesung mit Frank Goosen, die im Rahmen von Treffpunkt Literatur am 20.8. in der VR-Bank Westmünsterland stattfindet, ist ausverkauft.

Frank  Goosen ist Urbochumer und Fußballfan des VFL Er hat neben seinen erfolgreichen Büchern „Raketenmänner“, „Sommerfest“ und „Liegen lernen“ zahlreiche Kurzgeschichten und Kolumnen geschrieben. Einige seiner Bücher wurden dramatisiert und verfilmt.

Sein neuer Roman ist eine wunderbare Komödie über eine Zeit, in der es noch zwei deutsche Länder gab. Freunde aus dem Ruhrgebiet erleben zwei Biotope in ihren letzten Monaten und in beiden Teilen des Landes und mit zwei Geliebten.

Erzählt wird von der Subkultur Westberlins und von der Dissidentenszene im Osten. Goosen zeichnet junge Menschen, die gerade ihren ganz eigenen Aufbruch organisieren.

Aber auch zu Hause im Ruhrgebiet ist nichts mehr wie es mal war –Film. Musik, Klubs und Kneipen - alles jung und in Bewegung  Da kann man sich trefflich streiten, welche Welt mehr zu bieten hat: die alte tief im Westen oder die hinter der Maurer an anderen Ende des Landes.