Sprungnavigation

Spinge direkt...

Wirtschaftswege erhalten neue Feindecke

Asphaltarbeiten in den Herbstferien

Eine neue Feindecke erhalten ab Montag (14.10.) einzelne Wirtschaftswege in den Coesfelder Bauerschaften und die Rebrügge, also die Zufahrt zur Siedlung Goxel. Von den Straßenbauarbeiten betroffen sind folgende Abschnitte:

  • Montag (14.10.) und Dienstag (15.10.): Flamschen am Emmerickhaus von der L 581 bis Reithalle
  • Montag (14.10.) bis Donnerstag (17.10.): Rebrügge von der Borkener Straße bis auf die Brücke über die B525

An den genannten Terminen sind die oben genannten Straßenabschnitte komplett gesperrt. Erste Vorarbeiten wurden bereits durchgeführt.

In der zweiten Ferienwoche (21. bis 25.10.) werden dann folgende Wirtschaftswege bearbeitet:

  • Gaupel 29 bis zum Bahnübergang
  • Stevede vom Modelflugplatz bis Hsnr.83
  • Letter Bruch von der Bruchstraße bis zum Bahnübergang bei Hsnr. 4
  • Herteler vor Hsnr. 56
  • Flamschen Freilichtbühne von der L581 bis Flamschen 21

Die betroffenen Anwohner werden durch die ausführende Firma Noldes aus Gescher rechtzeitig informiert.

Wer weitere Fragen hat, erreicht Bauleiter Thomas Duda unter Tel. 02541/939-1265, thomas.duda(at)coesfeld.de. Die Asphaltarbeiten sollen bis Ende der 43. KW abgeschlossen sein, das hängt auch von der Witterung ab.

 

Foto: (c) Stadt Coesfeld