Sprungnavigation

Spinge direkt...

Zum Internationalen Museumstag am Sonntag (17.05.): Stadtmuseum DAS TOR öffnet jetzt auch bei Facebook

Infos und Austausch für alle, die sich für die Coesfelder Geschichte begeistern

Am 17. Mai findet der internationale Museumstag statt. In diesem Jahr feiern die Museen ihn allerdings nur digital. Passend dazu startet das Stadtmuseum DAS TOR mit einem eigenen Social-Media-Kanal bei Facebook: „Für Museen ist Social Media eine wunderbare Möglichkeit die vielfältigen Aufgaben eines Museums aufzuzeigen und auch mal einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren“, sagt Museumsleiterin Dr. Kristina Sievers-Fleer: „Die Vorbereitungen zur Weiterentwicklung der Dauerausstellung laufen auf Hochtouren. Und wir möchten unsere Besucher gerne digital an dieser sehr spannenden Phase teilhaben lassen“, sagt sie. Seit wenigen Wochen neu im Team des Stadtmuseums ist die Medienpädagogin Sabrina Sommerfeld. Sie hat bereits erfolgreich Social-Media-Kanäle in Museen aufgebaut und betreut. „Wir freuen uns, dass wir uns zukünftig auch auf diesem Weg austauschen können mit den Coesfelderinnen und Coesfeldern und mit allen, die sich für das Museum und für die Coesfelder Geschichte begeistern können“, so Sabrina Sommerfeld.

 

Foto: (c) Stadt Coesfeld