Sprungnavigation

Spinge direkt...

Seit 2006 ehrt der Bürgermeister im Rahmen des alljährlichen Stadtempfangs Ehrenamtliche, die sich in besonderer Weise verdient gemacht haben und deren bürgerschaftliches Engagement geprägt ist durch Freiwilligkeit, fehlende persönliche Gewinnabsicht und Orientierung am Gemeinwohl.


Aufgerufen zur Einreichung von Vorschlägen wird regelmäßig zum Internationalen Tag der Freiwilligen am 5. Dezember. Eine Ehrenamtsjury entscheidet abschließend über die Preisvergabe.
Neben der ideellen Anerkennung durch eine entsprechende Urkunde erhalten die Preisträger auch eine finanzielle Unterstützung für ihre Arbeit.

Möglich macht dies ein Angebot der Sparkasse Westmünsterland an alle Städte und Gemeinden in ihrem Geschäftsgebiet, anlässlich der bundesweiten Ehrenamtsinitiative „für mich, für uns, für alle“ die kommunalen Würdigungen mit jährlich 1.250 Euro zur Aufstockung vorhandener Prämien oder als Sonderpreis zu unterstützen.


Ehrenamtspreisträger 2017

Die Ehrenamtspreisträger 2017 sind:

Ehrenamtspreisträger 2016

Die Ehrenamtspreisträger 2016 sind:

Ehrenamtspreisträger 2015

Ehrenamtspreisträger 2014

Ehrenamtspreisträger 2013

Ehrenamtspreisträger 2012

Ehrenamtspreisträger 2011

Ehrenamtspreisträger 2010

Ehrenamtspreisträger 2009

Ehrenamtspreisträger 2008

Ehrenamtspreisträger 2007

Ehrenamtspreisträger 2006

Erstmals wurde die Auszeichnung im Jahr 2006 im Rahmen des Stadtempfanges verliehen.

Geehrt wurden    

  • Marie-Luise Steens (Emmerickhaus),   
  • Gerburg Schwering (Flüchtlingsinitiative),   
  • Hans Benson (Freilichtbühne Coesfeld)   
  • und Elfriede Gerbersmann (Pfarrei Maria-Frieden).