Sprungnavigation

Spinge direkt...

Coesfeld überrascht

Von Mitte Juli bis Ende Oktober hat der Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V. mit der Kampagne "Coesfeld überrascht" viele Coesfelder und Besucher der Stadt mit einzigartigen Aktionen und Künstlern überrascht.

 

Teilen Sie Ihren Überraschungsmoment!

Wurden Sie beim Aufenthalt in Coesfeld überrascht? Berichten Sie darüber, ein Foto oder ein Video von Ihrem Überraschungsmoment an die Facebook-Seite der Stadt Coesfeld (www.facebook.com/StadtCoesfeld/) oder per E-Mail an info(at)coesfeld.de senden! Unter allen eingeschickten Überraschungsmomenten (Einsendeschluss ist der 31.10.2020) wird ein Überraschungspaket verlost!

Schultüten-Rallye: Erstklässler können sich kostenlos eine Schultüte füllen lassen

Dieses Mal kommen bei der Kampagne „Coesfeld überrascht“ die diesjährigen i-Männchen in den Genuss. Sie können sich mit einer Rallye quer durch Coesfeld und Lette kostenlos eine Schultüte füllen lassen und bekommen zum Schluss noch einen 5€ Coesfeld-Gutschein geschenkt.

COESFELD. Der Stadtmarketing Verein Coesfeld und Partner überrascht in dieser Woche die diesjährigen Erstklässler mit einer Schultütenaktion. Alle Kinder, die schon auf den großen Tag warten, dürfen sich ab Dienstag auf eine Rallye durch die Innenstadt von Coesfeld und Lette freuen. Ziel ist es, sich an 10 Stationen kostenlose Präsente für die Schultüte und einen Stempel abzuholen. „Die Aktion ist begrenzt auf 150 Schultüten – schnell sein lohnt sich!“ betont Katja Koch aus dem Team des Stadtmarketing Vereins.

Die Aktion startet am Dienstag (11.08.) und Mittwoch (12.08.) mit dem Abholen der noch leeren Schultüte und der Rallyekarte. An beiden Tagen findet die Ausgabe in der Zeit von 10.00-12.00 Uhr und von 15.00-16.00 Uhr am Fenster rechts neben dem Rathauseingang statt. Anschließend kann die Rallye beginnen. In Coesfeld gibt es 6 und in Lette 4 Stationen in Form von Einzelhändlern. Überall bekommen die Kinder ein kleines Geschenk für die Schultüte und einen Stempel für ihre Karte. Sobald mindestens 8 der 10 Stationen abgestempelt wurden, können sich die Erstklässler noch einen 5 € Coesfeld-Gutschein (Akzeptanzstellen Coesfeld-Gutschein) bei Robers Schuhe abholen.       

Auch diese Aktion findet im Rahmen der „Coesfeld überrascht“ – Kampagne vom Stadtmarketing Verein statt. Diese dient der Stärkung des Einzelhandels und der Gastronomie nach der schwierigen Zeit. Ein Grund mehr, sich während der Rallye noch mit einem Eis oder eine Tasse Kaffee zu stärken. Vielleicht fehlen ja auch noch die letzten Schulhefte oder Bücher, die ebenfalls auf dem Weg besorgt werden können.

 

Überraschungen am 30. Juli 2020 am Brauhaus Stephanus und am Wohnmobilstellplatz

Die nächsten Aktionen der „Coesfeld überrascht“-Kampagne fanden am vergangenen Donnerstag statt.

Am Donnerstag überraschte das Männerduo Ralf Franke und Chris Cassidy die Gäste des Coesfelder Brauhauses mit Irish-Folk-Musik im Biergarten. Es herrschte super Stimmung und die Gäste waren begeistert. Die Musiker wurden sogar spontan noch für eine Veranstaltung am Freitagabend gebucht.

Die 12 Wohnmobilisten, die auf dem Wohnmobilstellplatz oder den zusätzlichen Stellplätzen am Konzert Theater standen, wurden ebenfalls überrascht. Sofern sie persönlich anzutreffen waren wurde ihnen eine Coesfeld-Tasche übergeben. Für die nicht anwesenden Gäste wurde eine Tasche am Außenspiegel hinterlassen. Diese war gefüllt mit touristischem Info-Material über Coesfeld und Kleinigkeiten wie einer Aluminiumtrinkflasche, einem Coesfeld-Sticker, einem Fläschchen „Ochsenblut“ und - passend zu dem super Wochenendwetter – einem Eis. Die Wohnmobilisten, mit denen gesprochen wurde, freuten sich über die Aktion und kündigten an, jetzt erst recht wiederzukommen.

Weiterhin gilt: Überraschungsmoment per Nachricht an die Facebook-Seite der Stadt Coesfeld oder per E-Mail an info(at)coesfeld.de schicken und die Chance auf das Überraschungspaket sichern (Einsendeschluss ist der 31.10.2020).

 

 

Überraschung am 07. August 2020 in Coesfelds Zentrum

Die nächste Aktion der „Coesfeld überrascht“-Kampagne findet am Freitag statt.

Am heutigen Freitag (07.08.2020) überrascht Sie Härr Georg im Zentrum von Coesfeld. Mit dem Fahrrad-Unikat auf Stelzen ist der Clown ein echter Hingucker. Mit Musik, Schabernack und Witzen begeistert er von 15.00 - 18.00 Uhr in Coesfeld die Besucher. Ein Video von dieser Aktion können Sie hier ansehen: https://youtu.be/aoXdjSeaD3I

Weiterhin gilt: Überraschungsmoment per Nachricht an die Facebook-Seite der Stadt Coesfeld oder per E-Mail an info(at)coesfeld.de schicken und die Chance auf das Überraschungspaket sichern (Einsendeschluss ist der 31.10.2020).

 

 

Überraschung am 15. August 2020 in Coesfelds Zentrum

Coesfeld überrascht: Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner begeisterte  Marktbesucher und Passanten 

Schon von Weitem konnte man sie hören: Die Sängerin Mareike Schürmann, die am Samstagvormittag an der Letter Straße hinter einem offenen Fenster bei Mode Heckmann stand und Marktbesucher, Geschäftsinhaber und Passanten mit Live-Musik überraschte. Einige Menschen auf dem Samstagsmarkt blieben einfach stehen oder setzten sich auf die kleinen Mauer an der Jakobikirche, viele staunten und lauschten gemütlich der Musik. Andere genossen den Ohrenschmaus bei ihrem wöchentlichen Einkauf der Samstagsmarkt-Spezialitäten. Auch die Gäste des Restaurants Haselhoff hatten noch etwas von der schönen Atmosphäre. Dass dies wieder eine Aktion der Kampagne „Coesfeld überrascht“ war, konnte man an den roten Flaggen erkennen.

„Wie viele Besucher wir damit erreicht haben, konnten wir direkt im Anschluss anhand der vielen, positiven Reaktionen auf unserer Facebook-Seite erkennen“, betont Katja Koch aus der Geschäftsstelle des Stadtmarketings. „Das ist der schönste Dank für unsere Arbeit und zeigt uns, dass unsere Kampagne Erfolg hat.“ Diese wurde zur Stärkung des Einzelhandels und der Gastronomie nach der schwierigen Zeit entwickelt. Inzwischen wurden bereits einige Besucher der Stadt Coesfeld „überrascht“. Ob auf dem Wohnmobilstellplatz, in der Innenstadt oder in der Gastronomie – auch in den nächsten Wochen ist noch allerhand geplant. Ein Besuch in Coesfeld lohnt sich also immer.

Weiterhin gilt: Überraschungsmoment per Nachricht an die Facebook-Seite der Stadt Coesfeld oder per E-Mail an info(at)coesfeld.de schicken und die Chance auf das Überraschungspaket sichern (Einsendeschluss ist der 31.10.2020).

 

 

Überraschung am 21. und 22. August 2020 am Wohnmobilstellplatz und bei Icking`s, hagebau und Radwelt

Coesfeld überrascht: Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner überrascht nochmals Wohnmobilisten

Die Wohnmobilisten, die am 21.8. auf dem Wohnmobilstellplatz oder den zusätzlichen Stellplätzen am Konzert Theater standen, freuten sich über eine Coesfeld-Tasche. Sie war gefüllt mit touristischem Info-Material über Coesfeld, diversen Kleinigkeiten wie z. B. einer Postkarte mit Kugelschreiber, einem Coesfeld-Sticker, und einem Fläschchen „Ochsenblut“.

Am 22.8. gab es wieder kostenloses leckeres Eis, diesmal auf dem Parkplatz bei Ickings Blumenparadies, der Radwelt und dem Hagebaumarkt.

 

 

Überraschungen am 04. September in Coesfelds Zentrum

Coesfeld überrascht mit einer "Waldelfin" auf Stelzen

Die Besucher des Wochenmarktes staunten nicht schlecht, als "Aurora - die Waldelfin" plötzlich als Überraschung in die Innenstadt "stolziert" ist. Fabelhaft in einem einzigartigen Kostüm interagierte sie mit vielen Menschen und lud zum Fotografieren ein. 

 

 

 

Überraschungen am 12./13.September in Coesfelds Zentrum und Lette

Live-Musik beim Samstagseinkauf und gratis Kartoffeln für die Kirchgänger

Musik zum Shopping am Wochenende und gratis Kartoffeln für die Kirchgänger in Lette – mit diesen zwei Aktionen wurden die Coesfelder am letzten Wochenende überrascht.  

Der Einkauf in der Innenstadt hat am letzten Samstag den Besuchern wieder besonders viel Freude bereitet, denn sie wurden ein weiteres Mal mit Live-Musik überrascht. In der Zeit von 10.00 – 13.00 Uhr hat die Sängerin Swantje Kreyelkamp mit zwei weiteren Musikern vom Balkon oberhalb der Bäckerei Essmann gesungen und für eine angenehme Atmosphäre gesorgt.

Auch in Lette gab es wieder eine Überraschung. Schließlich war der Termin ja eigentlich für den hiesigen Kartoffelmarkt reserviert. Da dieser aber aufgrund der Corona-Maßnahmen abgesagt werden musste, hatte der Stadtmarketing Verein auch hier eine pfiffige Idee. Nicht schlecht staunten die Kirchgänger, als sie nach dem Gottesdienst einen 2,5 kg Kartoffelsack geschenkt bekommen haben. Die Aktion wurde in Zusammenarbeit mit dem Bauernlädchen Drees aus Lette und Abiturienten des St. Pius-Gymnasiums organisiert.

„Auch an diesem Wochenende warten in der Innenstadt wieder Überraschungen auf die Coesfelder.“ sagt Katja Koch aus der Geschäftsstelle des Stadtmarketings. „Ein Besuch lohnt sich also.“      

Weiterhin gilt natürlich: Überraschungsmoment per Nachricht an die Facebook-Seite der Stadt Coesfeld oder per E-Mail an info(at)coesfeld.de schicken und die Chance auf das Überraschungspaket sichern.

 

 

 

Überraschungen am 18./19.September in Coesfelds Zentrum

Wochenmarkt mit "Jochen dem Elefanten" und gratis Trampolin springen auf dem Marktplatz – „Coesfeld überrascht“ immer wieder mit neuen Ideen

Die Augen der Wochenmarkt-Besucher wurden immer größer, als sie den doch sehr ungewöhnlichen Gast auf dem Dreirad gesehen haben. „Jochen, der Elefant“ drehte am Freitag seine Runden über den Markt und in der Innenstadt. Hier und da plapperte er einfach die Besucher an, die auch manchmal zwei- oder dreimal hinschauen mussten. Wie kann das sein? Ein Elefant auf einem Dreirad und der spricht auch noch? Der Clou bei der ganzen Geschichte war der Puppenspieler Matthias Trautmann, der den Elefanten per Fernbedienung steuerte und durch ein kleines Mikrofon sprach.

Auch am Samstag wurden die Besucher der Innenstadt wieder überrascht - in dem Fall sogar ganz besonders die Kinder oder diejenigen, die sich jung und sportlich fühlten. Das Stadtmarketing-Team hatte eine große Trampolin-Anlage engagiert, die man sonst eigentlich nur von der Kirmes kennt. Jeder – ob Groß oder Klein - durfte gratis hüpfen und jede Mange Spaß haben.

Beide Aktionen waren wieder Teil der Kampagne „Coesfeld überrascht“, die der Stadtmarketing Verein derzeit zur Stärkung der Gastronomie und des Einzelhandels in Coesfeld durchführt.

Weiterhin gilt natürlich: Überraschungsmoment per Nachricht an die Facebook-Seite der Stadt Coesfeld oder per E-Mail an info(at)coesfeld.de schicken und die Chance auf das Überraschungspaket sichern.

 

 

 

Überraschungen am 23. und 25. September in Coesfelds Zentrum

„Coesfeld überrascht“ mit Blumen und Mister Piano

Auch letzte Woche hieß es wieder „Coesfeld überrascht“. An zwei Tagen wurden Besucher in Coesfeld mit Blumen und Klaviermusik verwöhnt.

Am vergangenen Mittwoch wurden Besucher der Innenstadt mit geschenkten Blumen überrascht. Verteilt wurden sie von Abiturienten des St. Pius Gymnasiums aus Coesfeld. Organisiert wurden die 300 Blumen von dem Geschäft „Lebenslust – Floristik und Schönes“. Noch am gleichen Abend erhielt der Stadtmarketing ein schönes Feedback von den Abiturienten zu der Aktion. Sie sollten sich im Namen einiger Passanten bei dem Team der Geschäftsstelle und der Stadt für diese Aktion bedanken und ausrichten, dass die Verteilaktion eine sehr schöne Idee ist.

Gute Laune, strahlende Augen und Entertainment verspricht das „Rolling Piano“. Der bereits zum Auftakt der Kampagne „Coesfeld überrascht“ engagierte Künstler „Mister Piano“ war am Freitag nochmals da. Ganze 5 Stunden war er vor Ort und hat Besucher des Wochenmarktes und der Innenstadt mit seinem unglaublich breiten Repertoire an Musik überrascht. Wie bei seinem ersten Auftritt waren die Besucher ein weiteres Mal von dem auf seine Art einzigartigen Künstler begeistert.   

 

 

 

 

Überraschungen am 02.10.2020

Imbiss Terwey
Pantomine Bastian mit seinem Walking Act "Bitte nicht schütteln"

Am 02.10. konnte man bei einem Besuch der Innenstadt dem Pantomimen Bastian begegnen. Als Gärtner war er in seiner lebensgroßen, einer Schneekugel nachempfundenen Bubble unterwegs und war der absolute Hingucker. Wer wollte, durfte sich sogar ein Tütchen Blumensamen abfüllen und mit nach Hause nehmen.

Das war aber noch nicht alles, nachmittags wurden kleine und große Künstler mit Straßenmalkreide beschenkt. Die ersten Bilder mit Kreide und Gemälde wurden bereits eingeschickt. Für diejenigen, die sich nachmittags z. B. beim Hagebau oder Ickings Blumenparadies mit „Arbeitsmaterial“ für das lange Wochenende eindeckten, gab es zur Stärkung gratis Bratwurst bei Imbiss Terwey.

Überraschungen am 09. und 10.10.2020

Kennen Sie die Ents aus „der Herr der Ringe“? Es sind Wesen aus Tolkiens Fantasiewelt Mittelerde, die Bäumen sehr ähnlich sind. Ein bisschen fühlte man sich an diese erinnert, wenn man am 9.10.vormittags durch die Innenstadt von Coesfeld bummelte. Dort war "Quercus der Baum" nämlich unterwegs. Mit 2,40m Höhe war der Walking Act Baum kaum zu übersehen. Verblüffend echt wirkte er, besonders wenn er stand wie angewurzelt. Manche mussten zweimal hinschauen um zu bemerken, dass es keine echte deutsche Eiche war, die dort stand.

Am Samstag, den 10.10. war der Kiepenkerl und Frauen in traditionellen Trachten vom Heimatverein Coesfeld unterwegs. Da der traditionelle Krammarkt am Ursulawochenende abgesagt werden musste, schlüpften sie zwei Wochen früher als sonst in ihre Holzschuhe und überraschten die Besucher des Krammarktes. Sie verteilten regionale Leckereien, Schokoherzen und Überraschungen für die kleinen Besucher.

„Coesfelder Kassenbonaktion“ lockt mit attraktiven Preisen

Coesfelder Kassenbonaktion

„Coesfeld überrascht“ mit der „Coesfelder Kassenbonaktion“, die der Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner sich als nächste Aktion hat einfallen lassen. Viele attraktive Preise locken die Besucher in Coesfeld einzukaufen.  

Benötigen Sie den Kassenbon? Die Antwort darauf sollte in der Woche vom 19.10. – 24.10.2020 auf jeden Fall „Ja“ lauten, denn der Stadtmarketing Verein lockt mit zahlreichen Gewinnen bei der Coesfelder Kassenbonaktion. Der Ablauf ist ganz einfach. Entspannt in der Aktionswoche in Coesfeld einkaufen gehen, den Kassenbeleg oder eine Kopie per Post oder per Mail einschicken und an der Verlosung teilnehmen. Zu gewinnen gibt es zahlreiche Coesfeld-Gutscheine im Wert von bis zu 100,00 €. Verlost werden weiterhin mehrere Gutscheine verschiedener Coesfelder Gastronomen, die sich für die Glücklichen ein besonderes Überraschungsmenü im Wert von 100,00 € ausgedacht haben. Es lohnt sich auf jeden Fall dabei zu sein.

Teilnahmebedingungen sind:

  • Der Aktionszeitraum ist vom 19.10.2020 bis einschließlich 24.10.2020. (Kassenbons aus der Woche können noch bis zum 31.10.2020 eingereicht werden.)  
  • Kassenbelege aus dem Supermarkt bzw. Discounter sind nicht gültig.
  • Der Warenwert muss mindestens 20,00 € betragen.
  • Die Belege können per Mail oder per Post eingereicht werden:
    Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner
    Markt 8
    48653 Coesfeld
    E-Mail an info(at)coesfeld.de
  • Zur Teilnahme an der Verlosung ist Folgendes anzugeben: Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. 

Alle bislang gelaufenen Aktionen und weitere Informationen zur Kampagne sind einzusehen unter: www.coesfeld-ueberrascht.de

Überraschungen am Coesfelder Wohnmobilstellplatz am 20.10.2020

Coesfeld überraschte am 20.10.2020 die Wohnmobilisten mit liebevoll gefüllten Coesfeld-Taschen.

Es war noch früh und noch gar nicht richtig hell, als zwei Überraschungs-Beauftrage am Dienstagmorgen zum Wohnmobilstellplatz in Coesfeld gefahren sind, um die Wohnmobilisten mit gefüllten Coesfeld-Taschen zu überraschen.

Um niemanden zu wecken, wurden die Coesfeld-Taschen still und heimlich an die Spiegel gehängt. Nur zwei Wohnmobilisten waren schon wach und freuten sich über diese Überraschung im Rahmen der Kampagne ❤️ Coesfeld überrascht ❤️.