Der Newsletter der Stadt Coesfeld als Online-Version.

 
 

Newsletter vom 16.03.18


"Stadt hat mit allen Beteiligten offen kommuniziert" - Bürgermeister weist Verdi-Kritik zurück
Nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichts zum verkaufsoffenen Sonntag
Weiterlesen

Jetzt noch schnell ins Bürgerbüro: Montag (19.03.) bis Donnerstag (22.03.) geschlossen
Heute (8.00 bis 18.00 Uhr) und Samstag (10.00 bis 12.00 Uhr) noch der gewohnte Service
Weiterlesen

Stadtbücherei-Service aus Krankheitsgründen vormittags nur eingeschränkt
Information bleibt in den nächsten Tagen unbesetzt
Weiterlesen

Baum des Jahres an der Loburger Straße gepflanzt
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald stiftet Esskastanie für den Jahresbaum-Park
Weiterlesen

Straßen.NRW weiter für Bundesstraßen verantwortlich, Bürgermeister Öhmann zeigt sich erfreut
"Eine gute Entscheidung"
Weiterlesen

Jetzt geht's weiter: Deckschicht in Wohnstraßen wird saniert
Montag (19.03.) beginnt Sanierung am Haugen Kamp, an der Breslauer Straße und acht anderen Straßen
Weiterlesen

Kindertheater "Wolle und Gack" am Samstag (17.03.) um 15.00 Uhr im Pädagogischen Zentrum
Kindertheater Lupe zeigt Aufführung für Kinder ab vier Jahren, Karten im Vorverkauf
Weiterlesen

"Feiern Frühlingsfest mit Pauken und Trompeten"
Coesfelder zuversichtlich trotz der Entscheidung des Verwaltungsgerichts - ein tolles Event in der Innestadt
Weiterlesen

Kunstverein Münsterland zeigt "Zeitgenossen. Künstler der Sammlung Hense" von Sonntag (18.03.) bis Sonntag (29.04.)
Eröffnung Sonntag (18.03.) 17.00 Uhr im Kunstverein, Jakobiwall 1
Weiterlesen

Verwaltungsgericht entscheidet: Frühlingsfest nur in der Coesfelder Innenstadt
Dr. Thomas Robers: "Stadt hat leider keinen Spielraum und muss die gesetzlichen Vorgaben einhalten."
Weiterlesen

Klimaschutz nimmt Mobilität ins Visier
Workshop "Klimafreundliche Mobilität am Dienstag (20.03.) um 18.00 Uhr im Rathaus
Weiterlesen

Kommunales Kino zeigt "Aus dem Nichts" am Dienstag (20.03.) um 19.30 Uhr und Sonntag (25.03.) um 11.00 Uhr
im Cinema an der Holtwicker Straße, Eintritt: 5,00 Euro
Weiterlesen