Sprungnavigation

Spinge direkt...

Datenschutzhinweise zur Suche

Fristverlängerung für zurückgelassene Fietsen am Bahnhof

|   News

Abtransport unbrauchbarer Fahrräder erst Montag (15.08.)

Am Bahnhof abgestellt und einfach vergessen? Oder während der Schulferien einfach ungenutzt? Diese Frage stellt sich beim Anblick von Fahrrädern, die rund um den Coesfelder Bahnhof abgestellt und offenbar seit einigen Wochen nicht mehr bewegt worden sind. Sie sollen nun für die anstehenden Bauarbeiten weichen und waren deshalb bereits vor gut drei Wochen mit auffälligen Zetteln markiert worden. „Wir wollten eigentlich diese Woche mit dem Abtransport beginnen, warten nun aber noch den Schulanfang ab, denn es könnte ja sein, dass sich der ein oder andere Radbesitzer noch im Urlaub befindet“, kündigt Fachbereichsleiter Uwe Dickmanns an: „Aber danach ist Schluss: Fahrräder sollen nicht mehr auf den Gehwegflächen abgestellt werden, sondern im kostenlosen Fahrradparkhaus der Mobilstation direkt im Bahnhofsgebäude.“ Offensichtlich unbrauchbare und aufgegebene Räder werden entsorgt, die übrigen dem Fundbüro im Bürgerbüro übergeben.

Fragen zum Parken rund um den Bahnhof beantwortet Fachbereichsleiter Uwe Dickmanns, Tel. 02541 939-1251, E-Mail: uwe.dickmanns(at)coesfeld.de

Zur Übersicht
Am Bauzaun durcheinander abgestellte Räder neben den Gleisen
Foto: (c) Stadt Coesfeld