Sprungnavigation

Spinge direkt...

Datenschutzhinweise zur Suche

Kapuzinerquartier: Jetzt können Konzepte eingereicht werden

|   News

Bewerbungsfrist für die Konzeptvergabe endet am 10. Oktober

Das Kapuzinerquartier, also der Bereich der ehemaligen Marin-Luther-Schule und das bisherige evangelische Gemeindezentrum, soll städtebaulich überplant werden und eine neue Bebauung und Nutzung erhalten. Hierzu werden nun ein:e oder mehrere Investor:innen gesucht. Eine Beteiligung der Öffentlichkeit zu Beginn des Projektverfahrens wurde bereits im Jahr 2021 mit den Planungswerkstätten durchgeführt. Neben den dabei geäußerten Wünschen der Öffentlichkeit, die Berücksichtigung finden sollen, sind zudem weitere Zielvorstellungen der Stadt und der Evangelischen Kirchengemeinde als Kriterien in die Vergabeunterlagen der Konzeptvergabe eingeflossen.

Nun fällt mit der Bekanntmachung der Startschuss für die eigentliche Konzeptvergabe. Die Interessent:innen müssen ein Konzept für ein Wohnquartier mit sozialen Nutzungen vorlegen, das den Zielen einer anspruchsvollen, nachhaltigen und zukunftsgerichteten Nutzung und Gestaltung gerecht wird und sich in die heutige Lage in der Innenstadt integriert. Die Konzepte werden durch eine Jury bewertet, die sich aus Vertreter:innen der Stadt Coesfeld und der Evangelischen Kirchengemeinde sowie fachlichen Expert:innen zusammensetzt. Das Ergebnis wird, darüber sind sich alle Beteiligten klar, die nächsten etwa 80 bis 100 Jahre das Stadtbild im Bereich der Innenstadt prägen: Das Rennen macht somit, da der Preis der Grundstücke festgelegt ist, das Konzept mit der besten Qualität. Die Bewerbungsfrist endet am 10. Oktober, eine Entscheidung wird die Jury voraussichtlich im Februar 2023 treffen.

Ausführliches zu den Teilnahmebedingungen, zum Ablauf sowie die dazugehörigen Verfahrensunterlagen stehen auf der Website des Planungsbüros postwelters + partner mbB kostenlos zum Download bereit:

 

Zur Übersicht
Stadtplan mit markiertem Plangebiet
Bildunterschrift: Das Plangebiet des Kapuzinerquartiers liegt inmitten der Coesfelder Innenstadt. Foto: © Kreis Coesfeld (2021) Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0 (www.gov.data.de/di-de/by-2-0)