Sprungnavigation

Spinge direkt...

Datenschutzhinweise zur Suche

Bauarbeiten am Lübbesmeyerweg - ab heute (Montag, 23.05.) verengte Fahrbahn

|   News

Spiel- und Bolzplatz bleibt erreichbar von der Aulkestraße

Ab Montag (23.05.) beginnen am Lübbesmeyerweg in Höhe des Bauspielplatzes Kanalbauarbeiten. Dazu wird die Fahrbahn in den kommenden Wochen verengt und die Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h begrenzt. Wer entlang des Lübbesmeyerweges zu Fuß unterwegs ist, kann die Baustelle passieren.

Spiel und Bolzplatz sind weiterhin nutzbar, jedoch zunächst nur von der Aulkestraße aus zu erreichen. Sobald der neue Kanal, der unter dem Spielplatzweg Richtung Aulkestraße verlegt wird, an den Wendehammer in der Aulkestraße angeschlossen wird, wird der Fußweg gesperrt werden. Der Zugang zum Spielplatz wird dann nur noch vom Lübbesmeyerweg aus möglich sein, wie Bauleiter Patrick Voelker vom Abwasserwerk mitteilt.

„Anfang Juni wird dann nahe dem neuen Kindergarten der Gehweg und eine Querungshilfe auf dem Lübbesmeyerweg neu angelegt“, kündigt Thomas Duda vom Fachbereich Bauen und Umwelt bereits an. Die Querungshilfe soll für mehr Verkehrssicherheit sorgen für Eltern und Kinder. Im Rahmen dieser Maßnahme wird der Lübbesmeyerweg auch eine neue Asphaltdeckschicht zwischen der Adolf-Meyer-Straße und dem Wibbeltweg erhalten. Für die Asphaltarbeiten wird die Fahrbahn etwa vier Tage voll gesperrt sein. Die Gehwege bleiben frei. Eine Umleitung über das Hohe Feld wird ausgeschildert. Im vorhandenen Parkstreifen des Lübbesmeyerweg werden auch zwei Pflanzbeete angelegt.  

Fragen zur Kanalbaumaßnahme beantwortet beim Abwasserwerk Patrick Voelker, Tel. (02541) 929-323, E-Mail: patrick.voelker@coesfeld.de

Fragen zu den Straßenbauarbeiten am Lübbesmeyer Weg beantwortet im Fachteam Tiefbau Thomas Duda, Tel. (02541) 939-3001, E- Mail: thomas.duda@coesfeld.de

Zur Übersicht
Bauleiter Patrick Voelker am Lübbesmeyerweg vor dem Spielplatz-Eingang