Stadtbücherei: Alles, was zurückkommt, kann diese Woche nochmal ausgeliehen werden

Veröffentlicht am

Pop-up-Bibliothek von heute (Dienstag, 24.01.) bis Samstag (28.01.)

gefüllte Bücherregale und Körbe in der Bücherei
Bildunterschrift: Viele Bücher und Medien wurden in den letzten Wochen in die Bücherei zurückgebracht. Sie können in dieser Woche nochmal ausgeliehen werden bei der Pop-up-Bibliothek. Foto: (c) Stadt Coesfeld

Stadtbücherei: Alles, was zurückkommt, kann diese Woche direkt nochmal ausgeliehen werden

 

Pop-up-Bibliothek von Dienstag (24.01.) bis Samstag (28.01.)

 

 

Die Renovierungsarbeiten nach dem Wasserschaden sind zumindest im ersten Obergeschoss der Stadtbücherei schon gut vorangekommen. Voraussichtlich ab Dienstag (07.02.) kann die Stadtbücherei deshalb wieder regelmäßige Öffnungszeiten anbieten.

Alle Bücherei-Nutzer:innen haben aber auch in dieser Woche noch einmal Gelegenheit, aus den Medien, die in den vergangenen Wochen zurückgegeben worden sind, auszuwählen und sie mit nach Hause zu nehmen.

Auch elektronisch vorgemerkte Bücher, Spiele und andere Medien können ausgeliehen werden. Die Pop-up-Bibliothek öffnet morgen (Dienstag, 24.01.) bis Freitag (27.01.) von 15 bis 18 Uhr und Samstag (28.01.) von 10 bis 12 Uhr.

Was weiterhin nicht funktioniert, ist das Bezahlen von Gebühren vor Ort. Diese werden auf dem Benutzerkonto vermerkt und können nach Wiedereröffnung der Stadtbücherei bezahlt werden.

Bücher, Spiele und Medien, die während des Wasserschadens in den Räumen der Bücherei waren, können aktuell leider nicht entliehen werden. Sie sind vorübergehend in Regalen und Möbeln in andere Bücherei-Räume ausgelagert worden. Konkrete Vorbestellungen und Bücherwünsche kann das Team deshalb leider nicht erfüllen. Und auch die Toilettenanlage mit der Wickelmöglichkeit kann noch nicht wieder genutzt werden.

Pop-up-Bibliothek in der Stadtbücherei: Dienstag (24,91.) bis Freitag (27.01.) jeweils von 15 bis 18 Uhr und Samstag (28.01.) von 10 bis 12 Uhr, Walkenbrückenstraße

Zurück