Sprungnavigation

Spinge direkt...

Glasfaserausbau in den Gewerbegebieten

In einem ersten Projekt wurde der Industriepark Nord.Westfalen von dem Unternehmen Omnion GmbH (Gemeinschaftsunternehmen Stadtwerke Coesfeld und Firma Muenet GmbH) an das Glasfasernetz angebunden.

Hierdurch wurden bereits 18 Firmen mit der Anbindung an das Glasfasernetz in die Lage versetzt, High Speed Internet mit einer Datenrate von bis zu 1.000 Mbit/s zu nutzen.

Für alle weiteren, unterversorgten Gewerbegebiete, die keine privatwirtschaftlichen Anschlussmöglichkeiten haben, hat die Stadt Coesfeld einen Förderantrag zur Schließung der Wirtschaftlichkeitslücke gestellt und positiv beschieden bekommen.

Dieses betrifft die Gebiete Otterkamp, Rottkamp, Dreischkamp, Wasserturm, Berkelbogen, Weißes Kreuz sowie in Lette das Gebiet Königsbusch. Die Ausschreibung zur Erschließung der Gewerbegebiete läuft derzeit auf Hochtouren, mit einer Vergabe zum Bau der Gigabitanschlüsse wird hier im dritten Quartal 2020 gerechnet.

 

 

Kontakt

Haben sie noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns gerne.
Wir freuen uns auf Sie und Ihr Anliegen!

Manfred Deitmer
Breitbandkoordinator
Fachbereich Finanzen und Wirtschaftsförderung
Rathaus Erdgeschoss Raum 24

Email: manfred.deitmer(at)coesfeld.de
Tel.: 02541 939-1024