Sprungnavigation

Spinge direkt...

Sanierung Innenbeleuchtung – Ludgerischule Stadt Coesfeld

Das Grundschulgebäude der Ludgerischule ist mit einer veralteten Beleuchtungsanlage ausgestattet.  Zum überwiegenden Teil sind Rasteranbauleuchten montiert.

Eine Lichtplanung wurde erstellt, um auf Grundlage dieser Planung die gesamte Beleuchtungsanlage der Schule zu sanieren. Es werden ausschließlich LED-Leuchtmittel zum Einsatz kommen (Rasterleuchten, Wannenleuchten, Panelleuchte, Freistrahler).

Die Regelung erfolgt über eine Präsenzsteuerung und Eingangsbewegungsmelder. Der Stromverbrauch soll auf diesem Wege um ca. 63% gesenkt werden.

 

Die Maßnahme wird durch die Klimaschutzinitiative der Bundesregierung gefördert. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz Bau und Reaktorsicherheit fördert im Rahmen des Programms „KSI: Sanierung Innenbeleuchtung - Ludgerischule Stadt Coesfeld (Förderkennzeichen 03K04678)" die Maßnahme der Stadt Coesfeld mit 40 %.

Mit der Neuinstallation ist in Sommerferien NRW begonnen worden.

Unsere Partner

TePmA GmbH

Unser Partner

TePma GmbH

Gefördert durch

Projektträger Jülich