Sprungnavigation

Spinge direkt...

Die nächsten Termine:


  • 24.06.2018 um 11.00 Uhr: Projektmesse (Lindenstraße); Projektvorstellung, Zwischenstand - keine Abschlussveranstaltung


  • 19.09.2018 um 18.30 Uhr: letzter gemeinsamer Arbeitskreis (Kardinal-v-Galen-Schule); Nachhaltigkeit und Verstetigung der Projekte


  • Abschlusspräsentation (Termin wird noch bekannt gegeben)

 

 

24.06.18: Mehr als eine gute Idee (Projektmesse)

Plakat zur Projektmesse in Lette.

Insgesamt 28 konkrete Ideen sind zusammengekommen, seitdem das DIEK, das Dorfinnenentwicklungskonzept für Lette, im vergangenen Frühling angestoßen worden ist. Viele Interessierte aus ganz unterschiedlichen Bereichen haben daran mitgewirkt und jetzt ist es Zeit, diese Ideen der Öffentlichkeit vorzustellen: Auf einer Projektmesse, die am Sonntag (24.06.) parallel zum Johannifest auf der Lindenstraße stattfindet.

Um 11.00 Uhr beginnt der offizielle Rundgang zusammen mit dem Büro planinvent, welches das DIEK fachlich begleitet. Während des Rundgangs haben die Projektpaten Zeit, ihre Projektidee kurz an Stellwänden zu erläutern. Nach dem Rundgang ist Gelegenheit für alle, mit den Projektpaten ins Gespräch zu kommen und sich vertieft über die Projektidee auszutauschen. Vielleicht finden sich so auch noch weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter.

Gesammelt wurden die Projektideen in drei Arbeitskreisen zu verschiedenen Themenschwerpunkten. Sie betreffen die Bereiche Dorfentwicklung, Verkehr, Tourismus, Mobilität und Umwelt. Der letzte gemeinsame Arbeitskreis findet statt nach den Sommerferien, und zwar am Mittwoch (19.09.) um 18.30 Uhr in der Kardinal-von-Galen-Schule. Dann geht es darum, wie die Projekte dauerhaft und nachhaltig verfolgt und umgesetzt werden können. Im Herbst dann werden die Ergebnisse in den politischen Gremien, also im Bezirksausschuss, im Ausschuss für Umwelt, Planen und Bauen und im Rat diskutiert.

Hier eine Auswahl der Projektideen für Lette:
o    Errichtung eines Dorfgemeinschaftshauses,
o    Aufwertung verschiedener Plätze: Alter Kirchplatz, Gemeindeplatz
o    Umgestaltung Heimathaus
o    Umgestaltung des Teiches am Philosophenweg
o    Schaffung von Wohnmobilstellplätzen
o    Verkehrssicherheit in Lette auf verschiedene Aspekte prüfen
o    Förderung des Austausches zu technischen Neuerungen
o    Naturlehrpfad

 

 

25.05.18: Aktuelle Projektliste und nächster Arbeitskreis

Hier finden Sie die aktuelle Projektliste zum DIEK Lette:

 

Gemeinsamer Arbeitskreis (AK 1: Dorfentwicklung, AK 2: Versorgung und Infrastruktur, AK 3: Freizeit, Tourismus, Umwelt)

Di., 29.05.2018 um 18.30 Uhr (Kardinal von Galen Grundschule)

im gemeinsamen Arbeitskreis geht es hauptsächlich um die Projekte:

  • Projektportfolio aller Arbeitskreisrunden
  • Diskussion der Projekte
  • Vorbereitung auf die Projektmesse: Welche Projekte werden auf der Projektmesse vorgestellt? Organisatorisches: Reihenfolge, Material, wie viele Stellwände werden benötigt, Verköstigung etc.
  • Weiteres Vorgehen im DIEK

Zu dieser Veranstaltung sind alle Letteranerinnen und Letteraner (insbesondere Paten) eingeladen, die sich aktiv am DIEK-Prozess beteiligen und über das aktuelle Projektportfolio diskutieren möchten.

 

 

27.04.18: Runde 2 der Arbeitskreise abgeschlossen

AK 1 zum Thema "Dorfentwicklung" im Heimathaus.
AK 1 Dorfentwicklung

Auch in der zweiten Runde der drei Arbeitskreise waren die Letteraner stark vertreten und haben zusammen mit dem begleitenden Büro planinvent die Projektideen weiter konkretisiert.

Das Protokoll der gesamten zweiten Runde finden Sie hier:

  • Protokoll (Runde 2, Arbeitskreise; Stand 25.04.2018)

Da immer wieder neue Projektideen oder Ergänzungen eingereicht werden, ändert sich die Projektliste laufend. Die Liste wird entsprechend aktualisiert und in regelmäßigen Abständen hier veröffentlicht. Der aktuelle Stand wird beim nächsten gemeinsamen Arbeitskreis vorgestellt und besprochen. Weitere Projektideen sind weiterhin willkommen und können über das Formular für Projektprofile eingereicht werden.

 

 

09.03.2018: Erfolgreiche 1. Runde der Arbeitskreise

Steckbrief für Projektideen

Die erste Runde der drei Arbeitskreise ist nun abgeschlossen. Das Büro planinvent wird nun die Ideen der Letteraner Bürgerschaft sortieren und zusammenfassen.
zum Protokoll Runde 1

Sollten Sie noch weitere Projektideen für Lette haben, nutzen Sie bitte das folgende Projektprofil, indem Sie Ihre Idee beschreiben und näher erläutern können:

Ihre Projektidee schicken Sie dann an das Büro planinvent (info@planinvent.de) oder an die Stadt Coesfeld (larissa.bomkamp@coesfeld.de).

Die zweite Runde der Arbeitskreise findet im April statt, dann werden die Projektideen konkretisiert.

Termine:

  • AK 1 - Dorfentwicklung: 09.04.2018, 18:30 Uhr (Ort: Heimathaus)
  • AK 2 - Versorgung und Infrastruktur: 11.04.2018, 18:30 Uhr (Ort: Heimathaus)
  • AK 3 - Freizeit, Tourismus, Kultur, Natur und Umwelt: 16.04.2018, 18:30 Uhr (Ort: Heimathaus)

 

 

14.02.2018: Auftaktveranstaltung DIEK

Über 200 Personen haben an der Auftaktveranstaltung zum DIEK im Bürgerhaus Böinghoff teilgenommen. Herr Dr. Frank Bröckling (Büro planinvent) hat den interessierten den Prozess des Dorfinnenentwicklungskonzeptes vorgestellt. Dabei hat er den Aufbau und die Notwendigkeit des Konzepts beschrieben sowie anschauliche Beispiele aus anderen Dörfern erläutert.

Die Präsentation zur Veranstaltung finden Sie hier.

Die sich nun anschleißenden Arbeitskreise (AK) finden an folgenden Terminen statt:

  • 27.02.2018, 18:30 Uhr AK 1: Dorfentwicklung (Dorfplätze, Leerstand, Wohnen, Wirtschaft, Industrie und Gewerbe etc.) | Ort: Heimathaus
  • 28.02.2018, 18:30 Uhr AK 2: Versorgung und Infrastruktur (Mobilität & Verkehr, Einzelhandel und Nahversorgung, soziale Infrastruktur, Bildung, med. Versorgung, technische Infrastruktur etc.) | Ort: Kardinal-v-Galen-Schule
  • 08.03.2018, 18:30 Uhr AK 3: Freizeit, Tourismus, Kultur, Natur und Umwelt (Erholung, Treffpunkte, generationsübergreifende Angebote etc.) | Ort: Kardinal-v-Galen-Schule

 Zu den Arbeitskreisen sind alle Letteranerinnen und Letteraner eingeladen, die sich aktiv am DIEK-Prozess beteiligen möchten und/oder Projektideen für die zukünftige Entwicklung von Lette haben.

 

 

DIEK Lette: Die Stadt Coesfeld erarbeitet mit den Bürgern ein integriertes Entwicklungskonzept für ihren Ortsteil Lette

Einladung zur Auftaktveranstaltung
Einladung zur Auftaktveranstaltung

Sich den Herausforderungen der Zukunft stellen und die drängendsten Fragen der Ortsentwicklung beantworten - das ist die Zielsetzung des Dorfinnenentwicklungskonzeptes (kurz: DIEK) für Lette. Mit dem DIEK sollen die gewachsenen Strukturen und charakteristischen Eigenarten des Ortsteils und dessen Außenbereiche langfristig erhalten und gleichzeitig eine nachhaltige Entwicklung angestrebt werden. Dabei werden alle wichtigen Themen auf den Tisch gebracht: von der Verkehrsanbindung bis zur Ortskernentwicklung, vom Einzelhandel bis zur Motivation und Einbindung junger Erwachsener und Senioren in die Ortsgemeinschaft.

In Lette ist vorgesehen, bis etwa Sommer 2018 das Dorfinnenentwicklungskonzept gemeinsam mit der ansässigen Bevölkerung und allen Vereinen und Einrichtungen zu erarbeiten. Vor dem Perspektivzeitraum der nächsten rund zehn Jahre sollen Ziele und Leitbilder für die Ortsteilentwicklung benannt und erste Projekte in Handlungsfeldern erarbeitet und möglichst weit konkretisiert werden.

Mit dem DIEK wird für Lette ein umsetzungsorientiertes und über Jahre hinweg praktisch nutzbares Konzept entstehen, das auch nach der Fertigstellung immer wieder aktualisiert werden soll. Ein stimmiges Gesamtbild und eine schlüssige Zielerreichung, die auf den Grundlagen des Entwicklungskonzeptes aufbauen, werden somit nachhaltig erreicht.

 

 

Was passiert in den nächsten Monaten in Lette?

Los geht es am Mittwoch, den 14. Februar 2018 um 19 Uhr im Bürgerhaus Böinghoff mit einer Auftakt- und Informationsveranstaltung, bei der das Förderinstrument DIEK vorgestellt wird und Gelegenheit besteht, Fragen zu klären. Die Teilnehmer sollen sich zudem direkt aktiv mit einbringen und ihren Blick auf ihren Ort schildern: Was macht den Lebensraum lebenswert, wo drückt der Schuh? Was sind aus Ihrer Perspektive die wichtigsten Themen für die nächsten Jahre?

Die Erkenntnisse dieser Auftaktveranstaltung werden aufbereitet und dienen als Grundlage für nachfolgende Arbeitskreise und DIEK-Foren, in denen die Leitbilder und die Strategie für Lette vertieft und gemeinsam verabredet werden. In weiteren Arbeitskreisen können interessierte Akteure konkrete Maßnahmen und Projekte für eine spätere Umsetzung erarbeiten.

Zum Sommer 2018 werden die Ergebnisse des DIEK-Prozesses öffentlich vorgestellt. Insgesamt sind für die Erstellung des DIEK rund acht Monate eingeplant.

 

 

Termine

Hier finden Sie eine Übersicht über alle bereits feststehenden Termine, die im DIEK-Prozess vorgesehen sind:

Auftakt- und Informationsveranstaltung

Mittwoch, 14. Februar 2018, 19 Uhr im Bürgerhaus Böinghoff

Arbeitskreis-Sitzungen, Runde I:

AK1: Dienstag, 27. Februar 2018, 18:30 Uhr (Ort: Heimathaus)

AK2: Mittwoch, 28. Februar 2018, 18:30 Uhr (Ort: Kardinal-v-Galen-Schule)

AK 3: Donnerstag, 08. März 2018, 18:30 Uhr (Ort: Kardinal-v-Galen-Schule)

Arbeitskreis-Sitzungen, Runde II:

AK1: Montag, 09. April 2018, 18.30 Uhr (Ort: Heimathaus)

AK2: Mittwoch, 11. April 2018, 18.30 Uhr (Ort: Heimathaus)

AK3: Montag, 16. April 2018, 18.30 Uhr (Ort: Heimathaus)

Jugendworkshop:

Mittwoch, 02. Mai 2018, 19.00 Uhr (Ort: Jugendheim)

Gemeinsame Arbeitskreise (AK 1, AK 2 und AK 3):

Dienstag, 29. Mai 2018, 18.30 Uhr (Ort: Kardinal-von-Galen-Schule)

2. Termin nach den Sommerferien

Projektmesse

Sonntag, 24. Juni 2018, 11.00 Uhr (Ort: Lindenstraße; Veranstaltung findet parallel zum Pfarrfest statt)

Weitere Terminhinweise hier in Kürze

 

 

Sonstiges

Die Informationen auf dieser Seite werden immer wieder aktualisiert. Demnächst finden Sie hier auch Formulare, Protokolle aus Workshops und andere Downloads aus dem DIEK-Prozess. Schauen Sie einfach mal rein.

 

Sie möchten über kommende Termine und andere Neuigkeiten aus dem DIEK-Prozess informiert werden? Dann melden Sie sich bei der Stadt Coesfeld, Larissa Bomkamp, E-Mail larissa.bomkamp@coesfeld.de, Tel. 0 25 41 – 939 1806 oder bei planinvent in Münster, E-Mail info@planinvent.de, Tel. 0251 – 48 400 18. Man nimmt Sie dort in den E-Mail-Verteiler auf und nimmt auch gerne Anregungen und konkrete Projektideen entgegen.

 

Links und weiterführende Informationen

Informationen zur Dorferneuerung und zum DIEK bei der Bezirksregierung Münster (Verlinken zu http://www.bezreg-muenster.nrw.de/de/foerderung/foerderbereich_umwelt/laendliche_entwicklung/index.html)

Fördersätze im Bereich der Dorferneuerung in Nordrhein-Westfalen (Verlinken zu http://www.bezreg-muenster.de/zentralablage/dokumente/foerderung/foerderbereich_umwelt/dorfentwicklung/Uebersicht-Foerdersaetze.pdf)

Anforderung an ein DIEK (Verlinkung zu https://www.brd.nrw.de/planen_bauen/integrierte_laendliche_entwicklung_dorfentwicklung/service/DIEK.pdf )

Rechtsvorschrift: Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung einer integrierten ländlichen Entwicklung (Verlinkung zu https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_detail_text?anw_nr=7&vd_id=15527&menu=1&sg=0&keyword=Integrierte)

Die Homepage des begleitenden Büros planinvent (Verlinken zu www.planinvent.de)