Sprungnavigation

Spinge direkt...

Umgestaltung Münsterstraße

Minikreisel und Zebrastreifen ersetzen alte Ampelanlagen

Die Münsterstraße ist ab Montag (17.02.) wieder offen, die Baustelle am Abzweig Bernhard-von-Galen-Straße verschwindet. Damit ist auch die Zufahrt zur Marktgarage wieder aus allen Richtungen möglich.


Die Münsterstraße wurde nach 8 monatiger Bauzeit am 17.Februar 2020 für den Verkehr freigegeben. Im Einmündungsbereich zur ebenfalls neugestalteten Bernhard-von-Galen-Straße wurde ein Kreisverkehr eingebaut der die ursprüngliche Signalanlage ersetzt.