Sprungnavigation

Spinge direkt...

Bebauungsplan Parkplatz Rekener Straße und Ausbau Rekener Straße 

In seiner Sitzung am 8.11.2012 hat sich der Rat der Stadt Coesfeld mit dem Ausbau der Gehwege an der Rekener Straße im Teilabschnitt zwischen Bahnweg und Friedhofsallee  beschäftigt. Es wurde einstimmig (mit 37 Ja-Stimmen) beschlossen, die Gehwege endgültig auszubauen. Die für den Ausbau erforderlichen Haushaltsmittel wurden in die Finanzplanung für 2016 eingestellt. Des Weiteren ist geplant, das ehemalige Bahnareal an der Rekener Straße zu einem Parkplatz auszubauen.
Die Planungsvarianten für den Ausbau der Gehwege sowie der Planungsentwurf für den Bau des Parkplatzes wurden in einer Bürgerversammlung am 02.06.2015 im Pictorius-Berufskolleg vorgestellt.

In der Bürgerversammlung am 02.06.2015 vorgestellte Planung:

Die Ergebnisse der Bürgerversammlung wurden in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Planen und Bauen am 16.06.2015 und in der Ratssitzung am 25.06.2015 erläutert. Auf dieser Grundlage hat der Rat der Stadt Coesfeld die Verwaltung beauftragt, die Ausführungsplanungen

  • für den Ausbau der Gehwege an der Rekener Straße zwischen Bahnweg und Friedhofsallee und
  • für den Bau des Parkplatzes an der Rekener Straße

entsprechend der in der Bürgerversammlung erläuterten Planung auszuarbeiten.
Weiter legte der Rat aufgrund der Ergebnisse der Bürgerversammlung fest,

  • dass für den Falle des Ausbaus der Gehwege an der Rekener Straße die Variante 2 zu berücksichtigen ist, die die Entfernung der vorhandenen Bäume und eine Neuanpflanzung im Grünstreifen am Fahrbahnrand vorsieht und
  • als verkehrsberuhigende Elemente einseitige Einengungen, die entsprechend der vorgelegten Planung wechselseitig angeordnet werden, vorzusehen sind.

Auf dieser Grundlage hat das Ingenieurbüro Kettler & Blankenagel die Ausführungsplanung erarbeitet. Diese wurde in einer zweiten Bürgerversammlung am 03.09.2015 im Rathaus der Stadt Coesfeld vorgestellt und diskutiert.


In der Bürgerversammlung am 03.09.2015 vorgestellte Planung: