Sprungnavigation

Spinge direkt...

Ortsdurchfahrt Lette

Die Ortsdurchfahrt Lette soll umgestaltet und damit attraktiver werden. Statt einer aufwändigen Umgestaltung mit großen Baumaßnahmen soll der Ortsdurchfahrt schrittweise mehr Attraktivität gegeben werden. Elemente sind dabei neben den Mittelinseln bzw. Mittelstreifen Schutzstreifen für Radfahrer (vergleichbar der Daruper Straße) und die gestalterische Aufwertung mit Hilfe von Baumstandorten, die an einer jeweils zukunftsfähigen Stelle im Straßenquerschnitt angelegt werden. Große Bedeutung hat hierbei auch die Berücksichtigung des Parkbedarfs der Letteraner.


1. Querungshilfen am südlichen und nördlichen Ortseingang / Abschnitt Paßstiege bis Mühlenesch


1.1 Querungshilfen am südlichen und nördlichen Ortseingang: Bürgerbeteiligung
Die Detailplanung für die Querungshilfen am südlichen und nördlichen Ortseingang stellte die Verwaltung den interessierten Letteranern am Mittwoch, 27. Mai, 18 Uhr, in einer Bürgerversammlung vor. In der Kardinal-von-Galen-Grundschule informierten Thomas Backes und Holger Ludorf über die Einzelheiten. Auch der Kreis Coesfeld war als Baulastträger für den Bereich der nördlichen Mittelinsel (Kreisstraße K 48) vor Ort vertreten.

 

Protokoll Bürgerversammlung 27.05.2015

Protokoll Auszug Präsentation 27.05.2015

 

 

1.2 Abschnitt Paßstiege bis Mühlenesch: Bürgerbeteiligung
Wie werden die Radfahrer geführt? Wo kann man sein Auto parken und wie können Bäume dauerhaft einen Standplatz finden? In einer weiteren Bürgerversammlung ging es am Dienstag, 23. Juni, ging es um die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Lette zwischen der Paßstiege und dem Mühlenesch. In der Gaststätte „Haus Zumbült“, Coesfelder Straße 44, stellte die Verwaltung die Planung vor, nachdem der  Ausschuss für Umwelt, Planen und Bauen der Stadt Coesfeld im Dezember 2014 beschlossen hatte, die Ortsdurchfahrt in diesem Abschnitt mit punktuellen Maßnahmen aufzuwerten.

Protokoll der Bürgerversammlung vom 23.06.2015

Präsentation (Bürgerversammlung 23.06.2015)

 

 

1.3 Beschlossene Planung

Lageplan 1

Lageplan 2

Lageplan 3

Lageplan 7

 

 

 

2. Abschnitt Mühlenesch bis Kreuzstraße/Zur Stegge

2.1 Bürgerbeteiligung

Bezirksausschuss
In seiner Sitzung am 03.03.2016 hat der Bezirksausschuss die Verwaltung beauftragt, die Planung zur Umgestaltung der Coesfelder Straße in den Abschnitten zwischen der Kreuzstraße/Zur Stegge und dem Mühlenesch in einer Bürgerversammlung vorzustellen und zu diskutieren. In dieser Sitzung wurde die folgende Planung präsentiert:

Präsentation
Lageplan 3
Lageplan 4
Lageplan 5
Lageplan 6
Lageplan 6 Variante
Lageplan 7
Ausbauquerschnitt

 

Bürgerversammlung vom 6.04.2016

Präsentation
Planunterlagen zur Präsentation
Protokoll zur Bürgerversammlung vom 6.04.2016