Sprungnavigation

Spinge direkt...

Gesunder Branchenmix

Die Betonwerke Klostermann bieten einen attraktiven Steingarten für interessierte Besucher und potentielle Kunden.
Betonwerke Klostermann Steingarten

Mehr als 2.000 Unternehmen prägen den Wirtschaftsstandort Coesfeld: Ein-Mann-Betriebe, Kleinbetriebe, Großbetriebe mit mehreren Hundert Beschäftigen. Besonders die große Zahl der mittelständischen Unternehmen mit ihrem breiten Angebot an hochwertigen und innovativen Produkten und Dienstleistungen bilden die Basis der Coesfelder Wirtschaft. Da gibt es den Handwerker, den kleinen Dienstleistungsbetrieb, den IT-Fachhändler, den spezialisierten Elektronikbetrieb, den Fenster- und Türenbauer, das Holzbearbeitungsunternehmen, das Bauunternehmen, den Architekten und Ingenieur, das Steuerberatungsbüro und den Autohändler, die vor allem auf den lokalen und regionalen Märkten aktiv sind.

Es finden sich in Coesfeld aber auch manche „hidden champions“ und „global player“, Unternehmen, die mit ihren Produkten Spitze und auf den Welt­märkten zu Hause sind. Während in früheren Jahren die Unternehmen der Textilindustrie eine Spitzenstellung einnahmen, sind die großen namhaften Unternehmen Coesfelds heute in den verschiedensten Branchen zu Hause, sei es im Maschinenbau, dem Lebensmittelgewerbe, der Möbelindus­trie oder der Baustoffindustrie. So werden beispielsweise Spitzenprodukte aus Edelstahl für die Großküchen-, Medizin- und Drahttechnik in Coesfeld produziert und weltweit exportiert (HUPFER Metallwerke). Oder wenn irgendwo auf der Welt große Teile für moderne Großraumflugzeuge gefertigt werden, geschieht dies möglicherweise in einer Heißluftautoklave, die in Coesfeld konstruiert und gebaut wurde. Neben der Luft- und Raumfahrtindustrie setzen der ­Automobil-Rennsport, die Verbundglasindustrie oder die Baustoff- und Holzindustrie auf die gasdicht verschließbaren Druckbehälter aus Coesfeld (Maschinenbau SCHOLZ). Auch Anhänger, vor allem für die Landwirtschaft, werden von Coesfeld nicht nur ins benachbarte Ausland, sondern ebenso nach Übersee geliefert (Fahrzeugbau KRAMPE).
Textilmaschinen aus Coesfeld genießen noch immer einen guten Ruf (Maschinenbau THIES). Farben und Lacke aus Coesfeld sind weltweit ebenfalls ein Thema (J.W. Ostendorf JWO). Mehr um Design und Ästhetik geht es bei den Produkten für die Wand-, Boden- und Deckengestaltung, die von Coesfeld aus in 65 Länder der Welt vertrieben werden (PARADOR), oder auch bei den Betonprodukten für eine ästhetisch anspruchsvolle Flächengestaltung, auf die sowohl Städte und Kommunen als private Bauherrn setzen (Betonwerke KLOSTERMANN).
Stark vertreten ist in Coesfeld auch die Lebensmittelerzeugung, sei es bei der Fleischerzeugung (WESTFLEISCH), den Molkereiprodukten (Deutsches MILCHKONTOR) oder im Biohandel (Biogroßhändler WEILING). Und in ganz Deutschland kleiden sich die Familien mit preisgünstigen, aber qualitativ anspruchsvollen Textilien aus Coesfeld ein (ERNSTING´s FAMILY).